Renault Clio RS R.S. 200 EDC Dieppe Sport
Das Ding knallt Dir bei 6000/min die nächste Welle rein, es ist also Schluss mit lustig.

InFeedAds

275 PS, 367 Nm, Leergewicht 1.451 kg. Ja, das liest sich gut. Und es fährt auch gut. Extrem gut sogar. Bereits an der letzten R.-S.-Version mit 265 PS hatten wir große Freude, nun hat Renault noch 10 PS drauf gepackt. Doch mit den 10 zusätzlichen PS und der in unserem Fall auffälligen Kriegsbemalung (oder ist das jetzt politisch inkorrekt wenn es ums Sondermodell zu einer militärischen Flugshow geht?) ist es natürlich nicht gemacht.

Der Sound des Megane R.S. 275 Air14

Renault hat den scharfen Mégane noch eine Spur kompromissloser gemacht. Und vor allem: er hat einen besseren Sound. Nein, der Vierzylinder-Turbomotor ist nicht wirklich ein Quell der Akustik, die Akrapovic-Abgasanlage hingegen schon. Nicht enorm laut, aber präsent. Ohne das heute so angesagte «controlled missfire». Sondern ehrlich, kehlig, gut eben. Und ja, er ist nicht nur extremschnell auf der Geraden (0-100 km/h in 6 Sekunden), er geht auch sehr flott ums Eck. Und ja, natürlich gibt es Traktionsprobleme beim Fronttriebler. Einen guten Teil davon schieben wir aber – nach den Erfahrungen mit dem 265-PS-Modell – auf die Winterreifen ab. Die waren mit der Power des Renaults zuweilen einfach überfordert.

Unterstütze die Autorevue und teile: