red bull salzburg dinamo zagreb live stream aufstellung
Red Bull Salzburg gegen Dinamo Zagreb am 23.10.2014 um 21:05 Uhr.
 

Endstand: Red Bull Salzburg gegen Dinamo Zagreb 4:2

Red Bull Salzburg gewinnt das 3. Spiel der Europa League Gruppe D gegen Dinamo Zagreb mit 4:2.

23.10.2014 APA

Österreich hat sich zum ersten Mal in der Geschichte aus eigener Kraft für die Endrunde einer Fußball Europameisterschaft (EM 2016) qualifiziert. Dabei gelang dem ÖFB-Team rund um Teamchef Marcel Koller das Kunststück kein Spiel in der Qualifikation zu verlieren, der Aufstieg gelang mit 8 Punkten Vorsprung, 9 Siegen, 1 Unentschieden und einem sensationellen Torverhältnis von 22 zu 5 Toren.

Alle Informationen, den Spielplan, wo ihr Tickets bekommt und an welchen Spielorten die EM 2016 in Frankreich gespielt wird findet ihr hier.

Red Bull Salzburg will gegen Dinamo Zagreb seine Tabellenführung in der Europa League Gruppe D weiter verteidigen. Die Salzburger profitierten am Samstag von einer 1:2-Heimniederlage des bisherigen Spitzenreiters WAC gegen Grödig. Sie selbst tankten mit einem in der Schlussphase durch zwei Tore von Marcel Sabitzer sichergestellten 4:2 gegen Ried Selbstvertrauen.

Aufstellung zum Spiel Red Bull Salzburg gegen Dinamo Zagreb

Aufstellung Red Bull Salzburg

Peter Gulacsi – Andreas Ulmer, Martin Hinteregger, Andre Ramalho, Peter Ankersen – Massimo Bruno, Christoph Leitgeb, Stefan Ilsanker, Kevin KamplJonathan Soriano, Alan

Aufstellung Dinamo Zagreb

Eduardo – Josip Pivaric, Josip Simunic, Leonardo Sigali, Ivo Pinto – Marcelo Brozovic, Arijan Ademi, Paulo Machado – Domagoj Antolic, Angelo Henriquez, El Arbi Hillel Soudani

Europa League 3. Spieltag: Red Bull Salzburg – Dinamo Zagreb

Spielbeginn: 21:05

Live Ticker: Red Bull Salzburg gegen Dinamo Zagreb auf Twitter


Dinamo Zagreb ist ein anderes Kaliber

Defensive Unzulänglichkeiten wie gegen den Vorletzten der heimischen Liga werden sich die Bullen gegen den kroatischen Meister aber nicht leisten dürfen. „Respekt vor Ried, aber Zagreb ist ein anderes Kaliber. Das ist noch eine Steigerung“, meinte Salzburg-Trainer Adi Hütter, der erstmals auf eine Raute im Mittelfeld gesetzt hatte – ohne durchschlagenden Erfolg.

Red Bull Salzburg gegen Dinamo Zagreb um die Tabellenführung

Drei Punkte würden gegen Dinamo Zagreb guttun – alleine wegen der Tabellenkonstellation in EL-Gruppe D. Die Kroaten lauern einen Punkt hinter Celtic Glasgow und Salzburg auf Rang drei. „Zagreb ist mit Glasgow ein Mitaufstiegskandidat. Deshalb müssen wir das Heimspiel gewinnen“, betonte Hütter.

Video: Freistoßtor von Soriano gegen Celtic Glasgow

Die Red Bull Arena in Wals-Siezenheim bei Salzburg

Mehr zum Thema
pixel