real madrid liverpool live stream aufstellung
Luftsprünge, derzeit an der Tagesordnung bei Real Madrid.
 

Endstand: Real Madrid gegen Liverpool 1:0

Real Madrid gewinnt gegen Liverpool mit 1:0 am 4. Spieltag der Champions League in der Gruppe B.

04.11.2014 APA

Österreich hat sich zum ersten Mal in der Geschichte aus eigener Kraft für die Endrunde einer Fußball Europameisterschaft (EM 2016) qualifiziert. Dabei gelang dem ÖFB-Team rund um Teamchef Marcel Koller das Kunststück kein Spiel in der Qualifikation zu verlieren, der Aufstieg gelang mit 8 Punkten Vorsprung, 9 Siegen, 1 Unentschieden und einem sensationellen Torverhältnis von 22 zu 5 Toren.

Alle Informationen, den Spielplan, wo ihr Tickets bekommt und an welchen Spielorten die EM 2016 in Frankreich gespielt wird findet ihr hier.

Mit einem 1:0 Erfolg über den Liverpool FC hat sich Real Madrid den Einzug ins Achtelfinale der Champions League gesichert.

Champions League 4. Spieltag:  Real Madrid gegen Liverpool 1:0

27. Minute: Tor für Real Madrid (Karim Benzema)

Bestätigte Aufstellung zum Champions League Spiel Real Madrid gegen Liverpool

Aufstellung Real Madrid

Iker Casillas – Álvaro Arbeloa, Marcelo, Raphael Varane, Sergio Ramos – Isco, Luka Modric, James Rodríguez, Toni Kroos – Karim Benzema, Cristiano Ronaldo

Aufstellung Liverpool FC

Simon Mignolet – Javier Manquillo, Alberto Moreno, Kolo Touré, Martin Skrtel – Joe Allen, Lazar Markovic, Lucas Leiva, Adam Lallana, Emre Can – Fabio Borini

Live Ticker zum Spiel Real Madrid gegen Liverpool auf Twitter

Zweite Begegnung von Real und Liverpool in der Gruppe B

Real Madrid empfängt am 4. Spieltag der Champions League Gruppenphase den Liverpool FC. Die erste Begegnung konnten die Spanier mit einem 0:3 klar für sich entscheiden. Überhaupt läuft es derzeit für die Elf von Trainerfuchs Carlo Ancelotti nach Wunsch. Sowohl in der Primera Division als auch in der Gruppe B führt das, wieder tänzelnde, weiße Ballett die Tabellen an.

Wann knackt Cristiano Ronaldo den Tor-Rekord von Raul?

Für Real Madrid läuft es derzeit sowohl in der Champions League als auch in der Meisterschaft prächtig. Weltfußballer Cristiano Ronaldo und seine Club-Kollegen übernahmen am Wochenende mit einem 4:0-Triumph über Grenada die Tabellenspitze in der Primera Division. Ronaldo, der in der Liga schon bei 17 Saisontoren hält, geht mit einem besonderen Ziel ins Gruppe-B-Match gegen Liverpool, denn der 29-Jährige braucht nur noch einen Treffer, um den Champions-League-Torrekord des Spaniers Raul (71) zu egalisieren.

Ìker Casillas über Real Madrid

Beim 3:0-Auswärtstriumph vor knapp zwei Wochen an der Anfield Road erzielte Ronaldo den ersten Treffer, sein französischer Sturmpartner Karim Benzema die weiteren beiden. Sagenhafte 46 Tore hat Real in seinen jüngsten elf und allesamt gewonnenen Pflichtspielen geschossen. „Dieses Team kann Geschichte schreiben“, betonte Spaniens Teamtorhüter Iker Casillas, dass sich die „Königlichen“ in majestätischer Form befinden und bereit sind, als erster Champions-League-Sieger den Titel erfolgreich zu verteidigen.

Video: UCL 2009 – Liverpool gegen Real Madrid 4:0

Real Madrid gegen Liverpool im Stadion Santiago Bernabéu

Mehr zum Thema
pixel