nk maribor gegen schalke 04 live
NK Maribor gegen FC Schalke 04 am 10.12.2014 um 20:45 Uhr.
 

Endstand: NK Maribor gegen FC Schalke – 0:1

NK Maribor gegen Schalke 04 am 10.12.2014 um 20:45 Uhr in der 6. Runde der Champions League der Gruppe G. Aufstellung, Spielbeginn & Live Stream Info.

10.12.2014 APA

Österreich hat sich zum ersten Mal in der Geschichte aus eigener Kraft für die Endrunde einer Fußball Europameisterschaft (EM 2016) qualifiziert. Dabei gelang dem ÖFB-Team rund um Teamchef Marcel Koller das Kunststück kein Spiel in der Qualifikation zu verlieren, der Aufstieg gelang mit 8 Punkten Vorsprung, 9 Siegen, 1 Unentschieden und einem sensationellen Torverhältnis von 22 zu 5 Toren.

Alle Informationen, den Spielplan, wo ihr Tickets bekommt und an welchen Spielorten die EM 2016 in Frankreich gespielt wird findet ihr hier.

Champions League LIVE: NK Maribor gegen FC Schalke

Spielbeginn am 10.12.2014 um 20:45 Uhr

Bestätigte Aufstellung zum Spiel NK Maribor gegen FC Schalke 04

Aufstellung NK Maribor

Handanovic, Stojanovic, Rajcevic, Arghus, , Filipovic, Mertelj, Sallalich, Ibraimi, Bohar, Tavares

Jasmin Handanovic – Petar Stojanovic, Aleksander Rajcevic, Arghus, Mitja Viler – Ales Mertelj, Zeljko Filipovic – Sintayehu Sallalich, Damjan Bohar – Marcos Tavares, Agim Ibraimi

Aufstellung FC Schalke 04

Ralf Fährmann – Roman Neustädter, Jan Kirchhoff, Benedikt Höwedes – Atsuto Uchida, Christian Fuchs, Dennis Aogo, Marco Höger, Tranquillo Barnetta – Eric Maxim Choupo-Moting, Klaas-Jan Huntelaar,

Am letzten Spieltag der Champions League Gruppe G empfängt NK Maribor den FC Schalke 04. Der Bundesligaverein kämpft um den Aufstieg ins Achtelfinale. Chelsea hat sich bereits fix qualifiziert und Sporting Lissabon liegt mit 7 Punkten auf Platz zwei. Die Deutschen haben erst fünf Punkte geholt und müssen in Slowenien gewinnen und auf Schützenhilfe von Chelsea hoffen.

Livestream & Live Ticker zum Champions League Spiel NK Maribor vs. Schalke 04

Live-Ticker zum Spiel NK Maribor gegen FC Schalke 04 auf Twitter

Schalke 04 um den Aufstieg ins Achtelfinale

In Gruppe G sind es Christian Fuchs und Schalke 04, die auf das zweite und letzte noch zu vergebende Achtelfinalticket hoffen dürfen. Beflügelt vom Aufschwung in der Bundesliga will man sich im schwierigen Finale von Maribor das Weiterkommen sichern und dem derzeit zweitplatzierten Sporting Lissabon das Nachsehen geben. Nur ein Sieg würde den „Knappen“ dabei helfen, selbst dann muss aber Sporting beim bereits als Gruppensieger feststehenden Chelsea verlieren. Geht die Truppe von Roberto Di Matteo in Slowenien gar als Verlierer vom Platz, ist das internationale Treiben vorbei.

Di Matteo über Chelsea

Die diesbezügliche Angst hält sich aber in Grenzen, scheint doch die weiterhin verletzungsgeplagte Revierelf das neue 3-5-2-System von Di Matteo immer besser zu verstehen und umzusetzen. Weitere Flexibilität erlangt die Elf durch die Doppelspitze mit Klaas-Jan Huntelaar und Eric Choupo-Moting. „Wir sind unberechenbarer, wenn wir zwei Stürmer haben. Das macht uns gefährlicher“, erklärte Di Matteo. Der Italiener, der Chelsea 2012 zum Triumph in der Königsklasse führte, vertraut darauf, dass sich sein Ex-Club gegen Sporting voll engagiert. „Meine Erfahrung aus England ist, da gibt es keine Freundschaftsspiele. Chelsea wird sicher versuchen zu gewinnen.“

Video: Für Schalke geht es nach Slowenien

Das Stadion Ljudski vrt in Maribor

Mehr zum Thema
pixel