liverpool real madrid champions league live stream aufstellung
FC Liverpool gegen Real Madrid am 22.10.2014 um 20:45 Uhr.
 

Endstand: Liverpool gegen Real Madrid 0:3

Champions League: Liverpool verliert gegen Real Madrid mit 0:3

22.10.2014 APA

Österreich hat sich zum ersten Mal in der Geschichte aus eigener Kraft für die Endrunde einer Fußball Europameisterschaft (EM 2016) qualifiziert. Dabei gelang dem ÖFB-Team rund um Teamchef Marcel Koller das Kunststück kein Spiel in der Qualifikation zu verlieren, der Aufstieg gelang mit 8 Punkten Vorsprung, 9 Siegen, 1 Unentschieden und einem sensationellen Torverhältnis von 22 zu 5 Toren.

Alle Informationen, den Spielplan, wo ihr Tickets bekommt und an welchen Spielorten die EM 2016 in Frankreich gespielt wird findet ihr hier.

Liverpool FC empfängt an der legendären Anfield Road Real Madrid. Der Titelverteidiger aus Spanien und dessen Superstar Cristiano Ronaldo werden nur sehr schwierig zu stoppen sein. Der Portugiese hat sich zuletzt in Topform präsentiert. Nur noch zwei Tore fehlen Ronaldo (69 Karrieretreffer) auf den Champions-League-Rekord des Spaniers Raul (71).

Champions League 3. Spieltag:  Liverpool – Real Madrid

Spielbeginn 20:45

 

Aufstellung zum Spiel Liverpool gegen Real Madrid

Liverpool

Simon Mignolet – Glen Johnson, Dejan Lovren, Martin Skrtel, Alberto Moreno – Steven Gerrard, Jordan Henderson, Joe Allen – Raheem Sterling, Coutinho, Mario Balotelli

Real Madrid

Iker Casillas – Arbeloa, Pepe, Raphael Varane, Marcelo – Luka Modric, Toni Kroos, Isco, James Rodriguez – Cristiano Ronaldo, Karim Benzema

Live Ticker: Liverpool gegen Real Madrid auf Twitter


Livestream & Live Ticker zum Champions League Spiel Liverpool – Real Madrid ab 20:45 Uhr

„Er ist ein fantastischer Spieler“

„Er ist ein fantastischer Spieler, und seine Entwicklung zum Torjäger in den vergangenen Jahren ist unglaublich“, erklärte Liverpool-Trainer Brendan Rodgers. 15 Ligatreffer hat Ronaldo in dieser Saison bereits erzielt – in gerade einmal sieben Einsätzen. Auch in der Champions League war der 29-Jährige bei den beiden Siegen gegen den FC Basel (5:1) und Ludogorez Rasgrad (2:1) jeweils erfolgreich.

Die letzten CL-Begegnungen von Liverpool gegen Real Madrid

Liverpool kämpft im Fernduell mit Basel um den zweiten Gruppenplatz. Die drei bisherigen Europacup-Duelle mit Real haben die „Reds“ allesamt gewonnen. Zuletzt wurden die Königlichen 2009 im CL-Achtelfinale eliminiert (1:0 und 4:0). „Real spielt aber so gut, wie sie in den vergangenen fünf bis zehn Jahren nicht gespielt haben“, warnte Rodgers. „Real hat alles: viel Erfahrung, Topspieler, Geschwindigkeit und Technik.“

Ausfälle bei Real Madrid

In England müssen die Madrilenen neben dem angeschlagenen Innenverteidiger Sergio Ramos auch ohne Flügelflitzer Gareth Bale auskommen. Der Waliser laboriert an einer Gesäßmuskelverletzung. Dennoch gab es zuletzt sieben Pflichtspielsiege in Serie. Nach dem Gastspiel beim englischen Vizemeister steht am Samstag in der Liga der „Clasico“ gegen den FC Barcelona auf dem Programm.

Augen sind auf Mario Balotelli gerichtet

Liverpool hofft in Abwesenheit des am Oberschenkel blessierten Daniel Sturridge darauf, dass Neuzugang Mario Balotelli endlich seine Formkrise überwindet. Der Italiener hat in dieser Saison erst einen einzigen Pflichtspieltreffer erzielt. „Real ist der Champion, eine außergewöhnliche Mannschaft. Aber das Gute ist, dass wir zu Hause spielen. Wir werden bereit sein“, versprach Rodgers.

Video: UCL 2009 – Liverpool gegen Real Madrid 4:0

Das Anfield Stadion in Liverpool

Mehr zum Thema
pixel