juventus turin gegen atletico madrid live stream
Juventus Turin gegen Atletico Madrid am 9.12.2014 um 20.45 Uhr.
 

Ergebnis: Juventus Turin gegen Atletico Madrid 0:0

Juventus Turin gegen Atletico Madrid endet 0:0. Somit stehen beide Mannschaften fix im Achtelfinale der Champions League.

09.12.2014 APA

Österreich hat sich zum ersten Mal in der Geschichte aus eigener Kraft für die Endrunde einer Fußball Europameisterschaft (EM 2016) qualifiziert. Dabei gelang dem ÖFB-Team rund um Teamchef Marcel Koller das Kunststück kein Spiel in der Qualifikation zu verlieren, der Aufstieg gelang mit 8 Punkten Vorsprung, 9 Siegen, 1 Unentschieden und einem sensationellen Torverhältnis von 22 zu 5 Toren.

Alle Informationen, den Spielplan, wo ihr Tickets bekommt und an welchen Spielorten die EM 2016 in Frankreich gespielt wird findet ihr hier.

Champions League Endstand: Juventus Turin gegen Atletico Madrid 0:0

am Dienstag, 9.12.2014 um 20:45 Uhr

Bestätigte Aufstellung Juventus Turin vs. Atletico Madrid

Aufstellung Juventus Turin

Gianluigi Buffon – Stephan Lichtsteiner, Leonardo Bonucci, Giorgio Chiellini, Patrice Evra – Pereyra, Andrea Pirlo, Paul Pogba – Arturo Vidal – Fernando Llorente, Carlos Tévez

Aufstellung Atletico Madrid

Miguel Angel Moya – Juanfran, Jose Maria Gimenez, Diego Godin, Guilherme Siqueira – Gabi, Mario Suárez – Koke, Raul Garcia, Arda Turan – Mario Mandžukić

Juventus Turin empfängt am 6. Spieltag der Champions League Atletico Madrid. Der spanische Meister ist bereits fix für das Achtelfinale qualifiziert. Die Italiener dürfen sich gegen Atletico keinen Patzer erlauben, nachdem sie von Olympiakos Piräus am letzten Spieltag noch eingeholt werden könnten.

Juventus Turin gegen Atletico Madrid – Livestream & Live Ticker

Live-Ticker zum Spiel Juventus Turin vs. Atletico Madrid auf Twitter

Juve könnte noch auf Platz 3 rutschen

In Gruppe A ist Juventus zuhause gegen den spanischen Meister Atletico Madrid gefordert. Zwar liegt man drei Punkte vor Olympiakos Piräus, könnte bei einer Niederlage aufgrund der schlechteren Bilanz im direkten Duell aber noch auf Rang drei zurückfallen – einen Heimerfolg der Griechen über Salzburgs Quali-Stolperstein Malmö FF vorausgesetzt.

Juventus in der Liga auf Platz 1

Vizemeister AS Roma hat das 0:0 von Spitzenreiter Juventus Turin in der italienischen Fußball-Meisterschaft nicht nutzen können. Die Römer kamen am Samstag daheim nur zu einem glücklichen 2:2 gegen Sassuolo Calcio und liegen weiter drei Zähler hinter Juventus. Der Meister hatte sich am Freitagabend mit einem 0:0 bei Fiorentina begnügen müssen.

Konkurrent holt Unentschieden

Die Römer lagen durch einen Doppelschlag von Simone Zaza in der 15. und 18. Minute früh 0:2 hinten. Der Serbe Adem Ljajic verkürzte in der 78. Minute per Elfmeter und schaffte in der Nachspielzeit noch den Ausgleich.

Juventus Turin gegen Atletico Madrid im Juventus Stadium

Video: Juventus Turin Trainer Massimiliano Allegri im Interview

Mehr zum Thema
pixel