arsenal manchester united live stream
Arsenal gegen Manchester United, am 22. November um 18.30 Uhr.
 

FC Arsenal gegen Manchester United – Endstand 1:2

FC Arsenal gegen Manchester United in der Premier League – Aufstellung, Spielbeginn & Live Stream Infos.

22.11.2014 APA

Österreich hat sich zum ersten Mal in der Geschichte aus eigener Kraft für die Endrunde einer Fußball Europameisterschaft (EM 2016) qualifiziert. Dabei gelang dem ÖFB-Team rund um Teamchef Marcel Koller das Kunststück kein Spiel in der Qualifikation zu verlieren, der Aufstieg gelang mit 8 Punkten Vorsprung, 9 Siegen, 1 Unentschieden und einem sensationellen Torverhältnis von 22 zu 5 Toren.

Alle Informationen, den Spielplan, wo ihr Tickets bekommt und an welchen Spielorten die EM 2016 in Frankreich gespielt wird findet ihr hier.

FC Arsenal gegen Manchester United ist in der 12. Runde der Premier League das Aufeinandertreffen zweier Mannschaften, die den Anschluss an die Tabellenspitze wahren wollen und müssen.

FC Arsenal gegen Manchester United, Spielstand 1:2

Spielbeginn: 22. November um 18:30 Uhr

Aufstellung Arsenal gegen ManU

FC Arsenal

Szczesny – Chambers, Mertesacker, Monreal, Gibbs – Ramsey, Arteta, Oxlade-Chamberlain, Alexis, Wilshere – Welbeck

Manchester United

De Gea – Smalling, McNair, Blackett, Shaw – Carrick, A. Valencia, Fellaini, Rooney, Di Maria – Robin van Persie

Live-Ticker zum Spiel FC Arsenal gegen ManU auf Twitter

Manchester United mit Umsatz-Rückgang

Der sportliche Misserfolg kommt den englischen Fußball-Rekordmeister Manchester United teuer zu stehen. Nach dem Verpassen der Champions League brachen die Umsätze im abgelaufenen ersten Geschäftsquartal 2014/2015 um zehn Prozent auf umgerechnet 111 Millionen Euro ein, wie die Club-Führung am Dienstag mitteilte. Das operative Ergebnis fiel um 8,6 Prozent auf 25,4 Millionen Euro.

ManU in keinem europäischem Bewerb

Der an der New Yorker Börse gelistete Traditionsclub ist das erste Mal seit mehr als zwei Jahrzehnten nicht in einem Europacup-Bewerb vertreten. Das schlägt massiv auf die Zuschauer-und Fernseheinnahmen durch. Daher will sich das Management in dieser Saison verstärkt auf andere Erlösquellen konzentrieren wie Sponsoren- und Merchandising-Verträge.

Video: Arsenal vs. Manchester United 2:4

939-Millionen-Vertrag mit adidas

Im ersten Quartal der aktuellen Saison hat der Verein, der sich mehrheitlich im Besitz der US-Milliardärsfamilie Glazer befindet, bereits fünf Sponsoren an Land gezogen. Dazu wurde ein Rekordvertrag mit dem deutschen Sportartikelhersteller adidas abgeschlossen. Dieser gilt ab der Saison 2015/16 und ist für zehn Jahre mit mindestens 750 Millionen Pfund (rund 939 Mio. Euro) dotiert.

Bereits 13 Zähler Rückstand auf Tabellenführer

Sportlich läuft es dagegen für ManUnited unter dem neuen Trainer Louis van Gaal weiterhin schlecht. In der Premier League liegt der 20-fache englische Meister aktuell nur auf Platz sieben mit 13 Punkten Rückstand auf Tabellenführer Chelsea.

FC Arsenal gegen Manchester United im Emirates Stadium

Mehr zum Thema
pixel