Müller leitete den Torhagel gegen Brasilien in der 11. Minute ein. © Jamie McDonald/Getty Images
Müller leitete den Torhagel gegen Brasilien in der 11. Minute ein. © Jamie McDonald/Getty Images
 

Die höchsten Halbfinal-Siege der WM-Geschichte

Deutschland feierte im Spiel gegen Brasilien den höchsten Halbfinalsieg der Geschichte. Österreich ist damit nicht mehr „an der Spitze“.

09.07.2014 APA

Österreich hat sich zum ersten Mal in der Geschichte aus eigener Kraft für die Endrunde einer Fußball Europameisterschaft (EM 2016) qualifiziert. Dabei gelang dem ÖFB-Team rund um Teamchef Marcel Koller das Kunststück kein Spiel in der Qualifikation zu verlieren, der Aufstieg gelang mit 8 Punkten Vorsprung, 9 Siegen, 1 Unentschieden und einem sensationellen Torverhältnis von 22 zu 5 Toren.

Alle Informationen, den Spielplan, wo ihr Tickets bekommt und an welchen Spielorten die EM 2016 in Frankreich gespielt wird findet ihr hier.

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat am Dienstag in Belo Horizonte mit 7:1 (5:0) gegen Gastgeber Brasilien den höchsten Halbfinalsieg der WM-Geschichte gefeiert. Dreimal endete zuvor ein Spiel der Vorschlussrunde mit 6:1 – zuletzt beim Erfolg des deutschen Teams 1954 über Österreich. Im spiel danach wurden die Deutschen gegen Ungarn Weltmeister.

Die höchsten Halbfinal-Siege der WM-Geschichte:

Datum      Ort            Begegnung                Ergebnis
08.07.2014 Belo Horizonte Deutschland - Brasilien  7:1
26.07.1930 Montevideo     Argentinien - USA        6:1
27.07.1930 Montevideo     Uruguay - Jugoslawien    6:1
30.07.1954 Basel          Deutschland - Österreich 6:1
16.06.1938 Paris          Ungarn - Schweden        5:1
24.06.1958 Solna          Brasilien - Frankreich   5:2

 

Die wichtigsten Fußball-WM-Links für den perfekten Überblick:

 

Mehr zum Thema
pixel