deutschland schottland em 2016 live
Deutschland gegen Schottland am 7. September ab 20:45.
 

Ergebnis: Deutschland gegen Schottland, Endstand 2:1

Deutschland besiegt Schottland 2:1 im 1. Qualifikations Spiel für die EM 2016.

08.09.2014 APA

Österreich hat sich zum ersten Mal in der Geschichte aus eigener Kraft für die Endrunde einer Fußball Europameisterschaft (EM 2016) qualifiziert. Dabei gelang dem ÖFB-Team rund um Teamchef Marcel Koller das Kunststück kein Spiel in der Qualifikation zu verlieren, der Aufstieg gelang mit 8 Punkten Vorsprung, 9 Siegen, 1 Unentschieden und einem sensationellen Torverhältnis von 22 zu 5 Toren.

Alle Informationen, den Spielplan, wo ihr Tickets bekommt und an welchen Spielorten die EM 2016 in Frankreich gespielt wird findet ihr hier.

Endstand Deutschland – Schottland 2:1

70. Minute Tor für Deutschland (Thomas Müller)

66. Minute Tor für Schottland (Ikechi Anya)

Halbzeitstand 1:0 Deutschland vs. Schottland

18. Minute Tor für Deutschland (Thomas Müller)

Spielbeginn 20:45

Deutschland startet in der Qualifikation für die Europa Meisterschaft 2016 heute am 7. September gegen Schottland. Vor dem Auftakt musste die DFB-Auswahl eine Niederlage gegen Argentinien einstecken. Ausgerechnet gegen den WM-Final-Gegner setzte es ein 2:4-Pleite.

Gruppe D der EM-Qualifikation 2016

Spiele Sieg Unentschieden Niederlage Torverhältnis Punkte
1. Polen 1 1 0 0 7:0 3
2. Deutschland 1 1 0 0 2:1 3
. Irland 1 1 0 0 2:1 3
4. Schottland 1 0 0 1 1:2 0
. Georgien 1 0 0 1 1:2 0
6. Gibraltar 1 0 0 1 0:7 0

 

Live Stream & Live Ticker zum EM-Qualifikation Spiel Deutschland – Schottland ab 20:45 Uhr

-> Morgen Montag ab 20:45: Österreich gegen Schweden im ersten Spiel der EM-Qualifikation

 

Joachim Löw ist zuversichtlich

Obwohl das deutsche Team unter Trainer Joachim Löw nur einmal mehr Gegentore erhalten hat, macht er sich für die anstehende EM-Qualifikation keine Sorgen. Zu viele etablierten Kräfte fehlten gegen die Südamerikaner.

„Wir brauchen ein bisschen Geduld und Zeit“,

„Ich mache mir keine Sorgen“, verkündete der Bundestrainer schon kurz nach der Niederlage. Zu viele Ausfälle und die mangelnde internationale Erfahrung einiger Spieler wären die Gründe für die Pleite. „Wir brauchen ein bisschen Geduld und Zeit“, erklärte der 54-jährige Löw, unter dessen 113 Spiele langer Regentschaft das deutsche Team bisher nur bei der 3:5-Testspielniederlage gegen die Schweiz mehr Tore kassierte.

Umstellung der deutschen Mannschaft vor EM-Auftakt

Im Hinblick auf die für Deutschland am Sonntag gegen Schottland beginnende EM-Qualifikation muss Löw dennoch reagieren: „Ich denke, dass ich den einen oder anderen nachverpflichten werde, weil die Decke ein bisschen dünn ist. Ich brauche auf der einen oder anderen Position noch Alternativen“, sagte der Trainer.

Mögliche Aufstellung zum Spiel Deutschland vs Schottland

Deutschland

Neuer – Großkreutz, Höwedes, J. Boateng, Durm – Kramer, T. Kroos – T. Müller, Reus, Schürrle – M. Götze

Schottland

McGregor – Hutton, Hanley, R. Martin, Whittaker – D. Fletcher, McArthur – Maloney, J. Morrison, Bannan – S. Naismith

Das Qualifikationsspiel für die EM 2016 zwischen Deutschland und Schottland im Signal-Iduna-Park in Dortmund

Mehr zum Thema
pixel