schalke-04-vs-real-madrid-livestream
 

Endstand: Schalke 04 gegen Real Madrid – 0:2

CL-Live: Schalke 04 gegen Real Madrid – Aufstellung, Spielbeginn, TV-Übertragung & Live Stream Infos – Hinspiel im Champions League Achtelfinale.

18.02.2015 APA

Österreich hat sich zum ersten Mal in der Geschichte aus eigener Kraft für die Endrunde einer Fußball Europameisterschaft (EM 2016) qualifiziert. Dabei gelang dem ÖFB-Team rund um Teamchef Marcel Koller das Kunststück kein Spiel in der Qualifikation zu verlieren, der Aufstieg gelang mit 8 Punkten Vorsprung, 9 Siegen, 1 Unentschieden und einem sensationellen Torverhältnis von 22 zu 5 Toren.

Alle Informationen, den Spielplan, wo ihr Tickets bekommt und an welchen Spielorten die EM 2016 in Frankreich gespielt wird findet ihr hier.

Der deutsche Bundesligaverein Schalke 04 trifft im Achtelfinale der Champions League auf Real Madrid. Der Titelverteidiger aus der spanischen Hauptstadt lieferte zuletzt auf nationaler Ebene durchwachsene Leistungen ab, da könnte Schalke als Gegner gerade recht kommen: Im Vorjahr fegten die „Königlichen“ in der Runde der letzten 16 mit einem Gesamtscore von 9:2 über die Deutschen hinweg.

Champions League Achtelfinale: Schalke 04 – Real Madrid

Halbzeitstand: 0:1

Spielbeginn am 18.2. um 20:45 Uhr.

Bestätigte Aufstellung Schalke 04 gegen Real Madrid

Schalke 04 Aufstellung

Timon Wellenreuther – Atsuto Uchida, Benedikt Höwedes, Joel Matip, Matija Nastasic, Dennis Aogo – Marco Höger, Roman Neustädter, Kevin-Prince BoatengKlaas-Jan Huntelaar, Eric Maxim Choupo-Moting

Real Madrid Aufstellung

Iker Casillas – Dani Carvajal, Raphael Varane, Pepe, Nacho, Marcelo – Silva, Toni Kroos, Isco – Gareth Bale, Karim Benzema, Cristiano Ronaldo

Knickt Real Madrid ein?

Seine Mannschaft präsentierte sich in den vergangenen Wochen nicht mehr in jener bestechenden Form wie im Herbst, als alle sechs Gruppenpartien und insgesamt 22 Pflichtspiele en suite gewonnen worden waren. So verabschiedeten sich die Madrilenen gegen Atletico aus dem Cup und kassierten gegen den Stadtrivalen in der Meisterschaft eine 0:4-Schlappe, die den Vorsprung auf den FC Barcelona auf einen Punkt schrumpfen ließ. Auch beim jüngsten 2:0-Heimsieg gegen La Coruna konnte das Star-Ensemble nicht überzeugen.

Livestream & Live Ticker zum Champions League Spiel Schalke 04 – Real Madrid ab 20:45 Uhr

Live-Ticker: Schalke 04 gegen Real Madrid auf Twitter

Ancelotti über die Leistung seiner Mannschaft

Dennoch nahm Trainer Carlo Ancelotti seine Profis in Schutz. „Wir sind noch immer Tabellenführer der spanischen Liga und der regierende Champion in Europa“, betonte der Italiener. „Es stimmt, dass wir bisher in diesem Jahr nicht brillant waren, aber ich hoffe, dass die Champions League wieder das Beste in uns zum Vorschein bringen wird.“

Wichtige Spieler fehlen

Mitgrund für die zuletzt eher enttäuschenden Auftritte ist die Personalsituation. Gegen Schalke muss Ancelotti unter anderem auf die verletzten Sergio Ramos, James Rodriguez und Luka Modric verzichten. Zu allem Überdruss befindet sich Cristiano Ronaldo nicht gerade in Top-Form.

Zweckoptimismus bei Schalke

Wohl auch deshalb zeigte Schalke-Kicker Dennis Aogo Zweckoptimismus. „Real ist Favorit, aber ich glaube nicht, dass wir chancenlos sind“, erklärte der Clubkollege von Christian Fuchs. Große Hoffnungen setzen die Schalker auf ihren in der Bundesliga gesperrten Torjäger Klaas-Jan Huntelaar, der nach überstandener Erkrankung einsatzbereit ist. „Wenn man einen eiskalten Stürmer dazugewinnt, ist das sicher ein Vorteil“, vermutete Tranquillo Barnetta.

19-jähriger Tormann bei den Deutschen

Der Schweizer sieht seine Mannschaft, die mit dem 19-jährigen Timon Wellenreuther im Tor antritt, in einer relativ angenehmen Ausgangsposition. „Wir haben nichts zu verlieren, werden versuchen, unseren Plan zu verfolgen, gut zu stehen und vorne unsere Chancen zu nützen“, kündigte Barnetta an.

Die Veltins-Arena in Gelsenkirchen

Video: 6x Torjubel bei Real Madrid gegen Schalke

Mehr zum Thema
pixel