VW Eos stat VoLi
Die neue Klarheit, nun auch beim Eos zu erleben
 

Zahlenspiele

VW enthüllt die 13. Modellneuheit dieses Jahres: den neuen Eos.

19.10.2010 Online Redaktion

Drei Querstreben hat der Kühlergrill nunmehr, ein Tribut an die neue Designsprache von Volkswagen, die durch ihre Klarheit für Ruhe sorgt im Verkehrbild (manche mögen den Karossen Langeweile attestieren). Hintenrum gibt es neue Rückleuchten, die jedoch wie gehabt jeweils in zwei Hälften geteilt sind, sowie eine Diffusoroptik im Stoßfänger.

Angeboten wird das Cabriolet mit vier Motorisierungen und einer Leistungsspanne von 122 bis 210 PS (90 bis 155 kW), durch Spritspartechnologie (BlueMotion) konnte der Verbrauch des 2,0 TDI um 0,7 Liter auf 4,8 Liter pro 100 km reduziert werden, was 127 Gramm Kohlendioxid pro Kilometer entspricht.

Weiterhin an Bord ist das Belchdach mit seinen fünf Teilen, die nun auch mit der Funkfernbedienung zum Tanz aufgefordert werden können. Zwei weitere neue Ausstattungsfeatures: Der Light Assist, der automatisch zwischen Abblend- und Fernlicht umschaltet sowie eine Cool-Leather-Beschichtung, ob deren sich die Sitze deutlich weniger aufheizen, wenn das Fahrzeug in der Sonne steht.

Den neuen Eos kann man ab Ende Oktober vorbestellen (bis dahin werden auch die Preise bekannt sein), die Auslieferung startet im Frühjahr 2011.

Mehr zum Thema
pixel