Mini Cooper 5-Türer
Allen Nostalgikern sei gesagt: Vom Ur-Mini gab es ein 5-Türer-Konzept, dass es sogar zu Prototypen-Status brachte.
 

Wegbereiter des Kulturschocks: Mini Cooper 5-Türer

Hier ist Sie also, die Marke, die wissen könnte, wie die Generation Y tickt – mit dem Auto, das ihr auf den Leib geschneidert wurde.

30.01.2015 Online Redaktion

BMW bietet also auch Fahrzeuge mit Dreizylinder-Motor und Frontantrieb an. Bei all der Überraschung, die diese Entscheidung ausgelöst hat, ist ganz untergegangen, dass dieser Schritt so überraschend gar nicht war. Zum einen muss sich auch BMW an der Rendite messen lassen, zum anderen turnt die Marke Mini schon länger vor, wie sich dieses Antriebskonzept erfolgreich auf die Straße bringen lässt.

Mini 5-Türer: schauen, was geht

Weil bei einem milliardenschweren Börsenunternehmen davon ausgegangen werden kann, dass ein langfristiger Masterplan hinter der Produktentwicklung steht, rückt auf einmal der Größenzuwachs bei Mini in ein völlig neues Licht. Jeder Zentimeter, den die Minis mehr auf die Rippen bekamen, war keine Abkehr von den Wurzeln der Marke, sondern ein Herantasten an die Möglichkeiten des Antriebskonzepts.

Mini-Cooper-5-tuererErwachsener ist er geworden, der Mini

Jetzt, mit dem Mini Cooper 5-Türer, kann die Marke per Überraschungsangriff, die Klasse der erwachsenen Kleinwagen überrumpeln. VW Polo, Toyota Yaris, Skoda Fabia, ja selbst der eigentlich pfiffige Kia Rio stehen plötzlich unter akutem Schnarcho-Verdacht.

Dabei hat Mini schon reichlich Zugeständnisse gemacht und einige Schrulligkeiten abgelegt. So befinden sich die elektrischen Scheibenheber jetzt in der Tür und nicht mehr in der Mittelkonsole. Das Hauptinstrument sieht zwar immer noch aus, wie eine Waschmaschinentrommel, bietet jetzt aber sehr ernste, erwachsene Grafiken an.

_Mini-Cooper-5-tuerer-2-Riedmann

Hauptargument für den Mini als 5-Türer

Innenraum, gutes Stichwort. Auf 4005 Millimeter Gesamtlänge ist der Mini Cooper als 5-Türer gewachsen. Bei 2,6 Metern Radstand geht sich dabei reichlich Platz für die Gäste im Fond aus. Selbst nach oben. Hinter der Rücksitzbank bietet der Wagen 278 Liter Ladevolumen. Das mag etwas weniger sein als bei der angesprochenen Konkurrenz, man darf aber nicht vergessen, aus welcher Image-Ecke der Mini eigentlich kommt. Außerdem lässt sich die Rücksitzbank (auch 60:40 teilen), womit es dann 941 Liter wären.

_Mini-Cooper-5-tuerer-5-Riedmann

Streitpunkt Motor

Der Dreizylinder, also der Streitpunkt unter den BMW-Aficionados, ist eine Neuentwicklung. 136 PS und 220 Newtonmeter werden abgefeuert. Das alles verbreitet ein sportliches Grundrauschen, das gut zur Marke passt. Wer das freilich ausfährt, der kann sich den Normverbrauch von 4,8 Litern auf den Bauch malen. Obwohl, dass werden auch Öko-Enthusiasten müssen. Beim Test pendelten wir uns bei 5,5 Liter ein. Die Dämmung ist dabei vorbildlich und das Stopp-Start-System wird nicht als störend empfunden.

Mehr zum Thema
pixel