vw golf sportsvan 2014 seite
 

VW Golf Sportsvan: Ein Auto wie wir

Ein Auto erklärt uns, wer wir sind. Der VW Golf Sportsvan in Zahlen. Oder: Die Planbarkeit der Straßeneroberung.

07.05.2014 Online Redaktion

>> Zum Test des VW Golf Sportvan geht es hier.

Da steht er also – der VW Golf Sportsvan. Er ist die zeitgemäße Interpretation und deswegen auch der logische Nachfolger des VW Golf+. Der sah immer so aus, als würde der Golf eine Bauchtasche tragen – nur eben auf dem Rücken. Das Design hinkte etwas. Diesen Makel hat die Marke behoben und ein Auto aus einem Guss als Nachfolger präsentiert. Den VW Golf Sportsvan.

vw golf sportsvan 2014 hinten heck seite

Der Wagen ist 134 Millimeter länger, 48 Millimeter breiter und 2 Millimeter tiefer als sein Vorgänger. Daher die sportlichere Optik. Ein Auto, das uns die Welt von morgen erklärt. In Zahlen. Erfolg ist planbar. Und das sieht in Zahlen folgendermaßen aus.

Der VW Golf Sportsvan in Zahlen

Der VW Golf ist seit 1978 das meistverkaufte Auto in Österreich. Was auch daran liegt, dass ein sehr artenreiches Modell ist. Mit dem Sportsvan sind es vier Varianten (Golf, Golf Variant, Cabriolet) mit 36 Motoren und 13 Ausstattungsvarianten. Macht 145 Modellvarianten. Oder anders: 145 VW Golf sind zusammen das beliebteste Auto Österreichs.

Im ersten Quartal 2014 wurden 4.867 Golf neu zugelassen (das sind 6 Prozent Marktanteil). So soll es weitergehen. Und etwa 25 Prozent davon werden alsbald VW Golf Sportsvan sein.

vw golf sportsvan 2014 cockpit innenraum glasdach

Der Sportsvan ergibt deswegen Sinn, weil das Kompaktwagen- oder A-Segment in Österreich das größte ist. 148.965 Zulassungen waren es 2013, was einem Marktanteil von 46,7 Prozententspricht. Hier kommt der Golf Sportsvan ins Spiel. Der ist eine Mischung aus Kombi (machte 19 Prozent besagter 148.965 Autos aus) und MPV (16,7 Prozent). Erhöhte Sitzposition, aber grundsätzlich straff ausgelegt.

Jedem seinen VW Golf Sportsvan

Der neue VW Golf Sportsvan ist bereits seit Januar bestellbar. Ab 21.000 Euro. Mittlerweile werden die Rabatte aber schon über die Pressemeldungen angeboten. Wer über die Euro Porsche Bank finanziert ist ab 19.000 Euro dabei – noch bevor auch nur ein Modell ausgeliefert wurde.

Apropos – die Preisliste kennt fünf Motoren (drei Benziner, zwei Diesel), vier Getriebevarianten (manuelle 5- oder 6-Gang, 6- oder 7-Gang-DSG) und vier Ausstattungsvarianten. So kommen 24 VW Golf Sportsvan-Varianten zusammen.

vw golf sportsvan 2014 kofferraum

Preise für den VW Golf Sportsvan

Billigster Benziner: 1,2 TSI mit 85 PS und manueller 5-Gang-Schaltung um 21.000 Euro.
Billigster Diesel: 1,6 TDI mit 110 PS und manueller 5-Gang-Schaltung um 25.410 Euro.
Beide in der Trendline-Ausstattung.

Teuerster Benziner: 1,4 TSI mit 125 PS und 7-Gang-DSG um 31.520 Euro.
Teuerster Diesel: 2,0 TDI mit 150 PS und 6-Gang-DSG um 35.150 Euro.
Beide in der Sky-Ausstattung.

Wie sich das alles fährt und anfühlt können Sie in der kommenden Autorevue nachlesen.

Der neue Golf Spotsvan auf der Homepage von VW.

 

Mehr zum Thema
  • hofinger

    sicher kann man den wischer nicht hochklappen bei eis und schnee…………………sondern nur wenn man die technik braucht.

  • Hannes

    Sieht aus wie der alte Mazda 2.

  • Helmut

    Mir ist die VAG nimmer wurscht. Wieso werden bei denen ausgerechnet die unsportlichsten Kutschen mit dem Prädikat „Sport“ versehen?

    Dieser Windelbomber hat mit Soport genausowenig am Hut, wie auch die viertürigen Varianten von z.B. A3 (Sportsback). Warum ausgerechnet die verlängerte, kombiartige Variante mit der unansehnlichen Dachlinie einen sportlichen Rücken zugesprochen bekam, bleibt ewiges Geheimnis der Marketingfuzzis im Piëchschen Imperium.

    • Mist

      Na ich hoffe doch, daß du eine Auto nicht wegen dem NAMEN kaufst, sondern wegen den praktischen Qualitäten ?

    • Flo

      Naja, vielleicht weil man SPORTartikel (Radln, usw) leichter einladen kann… ;)

pixel