VW Golf 7 GTI
Der neue Golf kommt freilich auch als GTI und GTD.
 

VW Golf GTI – großes Erbe

Der VW Golf GTI kommt von Anfang an in zwei Leistungsstufen.

19.12.2012 Autorevue Magazin

Die Wolfsburger gönnen sich keine Atempause, der VW Golf GTI kommt kaum ein Jahr nach der Präsentation der siebten Golf-Generation auf den Markt, Variant, Bluemotion, GTI, eine Erdgas- und sogar eine Elektro-Version sind nicht mehr weit weg. Der GTI kommt in zwei Leistungsstufen, der 2,0-Liter-Turbomotor leistet entweder 220 PS (162 kW) oder – als Performance – 230 PS (169 kW). Das Drehmoment von 350 Nm bleibt gleich, die Höchstgeschwindigkeit steigt allerdings von 246 auf 250 km/h, der Sprint auf 100 geht 0,1 Sekunden schneller vonstatten (6,4 statt 6,5 Sekunden).

Um die Spritspar-Dimension erweitert präsentiert sich der Golf GTD mit Zweiliter-Turbodiesel, 184 PS (135 kW) und nur 4,2 Liter Normverbrauch.

Mehr zum Thema
pixel