VW Golf 6 R Cabriolet Volkswagen Cabrio sechs
265 PS aus 2,0-Litern Hubraum, ausverhandelt von einem Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe.
 

Sechs sells?

Alter Bekannter VW Golf 6 – diesmal offen.

08.02.2013 radical mag

Auf Basis des „alten“ Golf 6 bringt Volkswagen nun noch ein Fahrzeug mit 265 PS – das R Cabriolet. Es wird wohl noch ein Weilchen dauern, bis Volkswagen den aktuellen Golf als Cabriolet auf den Markt bringt. Um die Zeit zu nutzen hat man dem alten Cabrio nun noch eine Hormonspritze verpasst und ein starkes Herz eingepflanzt. Nämlich den 2,0 Liter FSI.

Die Lance-Armstrong-Gedenkedition leistet 265 PS und beschleunigt den offenen Zweitürer in 6,4 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Bei Tempo 250 ist dann Ende. Natürlich sollen trotz der immensen Leistungsreserven alle Komfortfeatures mit an Bord sein. Denn: das R-Cabriolet gibt es nur mit Komplettausstattung. Entsprechend hoch ist der Basispreis des Sportelrs mit 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe: in Deutschland ab 43.325 Euro.

Dafür gibt es gemäß Pressetext etwas, das kein anderes Auto bietet: „Das Exterieur prägen vier Talladega-Leichtmetallräder im 18-Zoll-Format, ein um 25 Millimeter tiefergelegtes R-Sportfahrwerk sowie eigens konzipierte Front- und Heckstoßfänger.“ Wir meinen: auch in Wolfsburg wird man es nicht schaffen, ein Fahrwerk tiefer zu legen. Aber wir denken mal, dass die Karosserie um 2,5 cm näher zum Asphalt gerückt ist.

Vielen Dank an die Kollegen von www.radical-mag.com

Mehr zum Thema
pixel