vw caddy country tdi 4motion dsg front vorne
Knallig grün leuchtet der Caddy aus dem Alltagsbrei.
 

Testbericht: VW Caddy Country TDI 4motion DSG

Schließlich hat man auch auf weiten Reisen mitunter viel Gepäck dabei (und Schnee unter den Rädern, auch, wenn das jetzt noch niemand hören mag).

23.08.2013 Autorevue Magazin

Natürlich ist der VW Caddy in seinen Genen ein Nutzfahrzeug, das hier zum Pkw aufgeplüscht wird und ein paar Lifestyle-Zutaten bekommt und Allradantrieb obendrein – ein äußerst intelligenter Weg, sofern Eitelkeiten im Lastenheft der persönlichen Lebensplanung eher weit unten stehen. So wird aus dem Caddy ein Universalwerkzeug, Laderaum und Variabilität (drei einzeln variable Fondsitze, die umgeklappt, hochkant gestellt und demontiert werden können) erinnern ans Nutztier, Wohngefühl und Preis sind höher daheim, die fröhliche Farbe (auch an den Sitzen) erklärt alles. vw caddy country tdi 4motion dsg rueckbank

Soft-SUV Caddy Country

Wie zum Beispiel den herausragenden Charakter des Caddy Country, der mit fröhlicher Beplankung außen und lackierten Stoßstangen ein paar SUV-Gedanken einspielt, die sich bestens mit DSG und 4motion verschränken, mit dem 140-PS-TDI, quasi VWs Universalmotor, sowieso: Wem die Leistung und die 320 Nm Drehmoment nicht genügen, der sitzt möglicherweise in der falschen Kategorie von Auto. Geschmeidigkeit und Vortrieb sind jedenfalls freudig und untadelig, und die Gewissheit, immer über die beste Anzahl angetriebener Räder zu verfügen, bereitet einen flauschigen Sicherheitspolster aus.

vw caddy country tdi 4motion dsg innenraum

Natürlich verlangt der High-End-Caddy ein paar dazu passenden Extras, bis zu Navi, Bi-Xenon-Scheinwerfern mit dynamischem Kurvenlicht und Klimatronic ist alles möglich, der Preis überschreitet dann allerdings recht locker die 40.000 Euro.

vw caddy country tdi 4motion dsg kofferraum

Die Farbe unseres Testautos heißt übrigens viperngrün metallic, sie ist eine der wenigen Möglichkeiten, den Caddy fröhlich einzufärben. Aufpreisfrei ging’s mit sunny yellow oder salsa red.

Mehr zum Thema
pixel