vw caddy tdi edition 30 weiß front vorne seite
170 PS! Lieferwagen-Auftreten im ­Pkw-Ambiente mit Van-Dimensionen und Sportwagen-Fahrleistungen.
 

Testbericht: VW Caddy 2,0 TDI Edition 30

Eine flotte Interpretation zum Thema „Arbeit macht das Leben süß“.

06.10.2013 Autorevue Magazin

Möglichst viel Auto und Zweckdienlichkeit um eine überschaubare Summe Geld ist hier nur ein Teil der Philosophie, denn bei diesem Caddy kommt noch jede Menge Schmalz hinzu: 170 PS in einem Lieferwagen lautet die Kurzformel, die natürlich noch einiger zusätzlicher Erklärung bedarf.

Der Begriff Lieferwagen ­beschränkt sich lediglich auf die äußere Form.

Die Machart erfüllt alle Pkw-Kriterien, der Leistungsumfang sogar sport­liche Ansprüche. Dies gilt erstaunlicherweise nicht nur für die Motorisierung, sondern auch  für die hohe Karosse und das Betragen insgesamt. Unterm Strich ergibt sich dann auch ein ziemlich hoher Spaßfaktor.

vw caddy tdi edition 30 weiß cockpit innenraum armaturen

Einen wichtigen Anteil hat daran die exzellente Doppelkupplungsautomatik. Wer Allradantrieb dann auch noch will, muss sich allerdings mit 140 PS (oder 110 PS) zufriedengeben.

Letztendlich schlägt sich die hohe Summe an erquicklichen Eigenschaften doch ganz schön im Preis nieder. Über 33.000 Euro! Dabei beginnt das Caddy-Fahren schon etwa bei der Hälfte.

vw caddy tdi edition 30 weiß rueckbank hinten innenraum

 

Mehr zum Thema
  • Gerald

    Super Ladevolumen und Top Beschleunigung. Der Caddy hat Power.

pixel