Volkswagen auf der Peking Autoshow 2014
VW kann seinen Absatz weiter steigern.
 

Wo VW punkten kann

Absatzplus in China und Europa, Rückgang in USA und Brasilien.

12.05.2014 APA

Die Absatzzahlen von Volkswagen sind in China und Europa deutlich gestiegen. Die Hauptmarke VW Pkw lieferte im vergangenen Monat rund um den Globus 513.400 Fahrzeuge aus, plus 6,8 Prozent, wie der Wolfsburger Autobauer am Montag mitteilte.

USA und Brasilien bereiten Kopfzerbrechen

Seit Jahresbeginn seien erstmals in den ersten vier Monaten eines Jahres knapp zwei Millionen Autos zu Kunden gerollt, 4,6 Prozent mehr als vor Jahresfrist. Während in China 17,5 Prozent mehr Fahrzeuge ausgeliefert wurden als vor einem Jahr, sank der Absatz in den USA um über 10 Prozent und in Brasilien sogar um 17,6 Prozent.

Mehr zum Thema
pixel