Volvo Hauptquatier mit Fahnen (USA, Schweden, China)
Ihr Volvo kann in Zukunft vielleicht Chinesisch
 

Volvos werden künftig auch aus China kommen

Erste chinesische Fabrik soll bis Jahresende Produktion aufnehmen.

06.06.2013 APA

 

Als erster Hersteller von Oberklassewagen plant Volvo Cars künftig auch Exporte aus seinem neuen Werk in China auf andere Weltmärkte. Die erste außereuropäische Fabrik des schwedischen Autobauers im südwestchinesischen Chengdu wird bis Jahresende die Produktion aufnehmen, sagte Volvo-Chef Hakan Samuelsson am Mittwoch bei der Vorstellung des neuen Standortes vor Journalisten.

Der Fokus liege zwar zunächst auf dem größten Automarkt der Welt in China, aber langfristig wolle Volvo vom Reich der Mitte aus auch nach Asien, die USA und Europa liefern. Volvo gehört seit 2010 mehrheitlich dem chinesischen Autohersteller Geely.

Mehr zum Thema
pixel