Toyota ME.WE Studie Concept Konzept Shanghai
Noch ist der ME.WE ein Einzelstück.
 

Wird Toyota lustig?

Der Toyota ME.WE ist ein Einzelstück.

24.04.2013 radical mag

Nur ein Konzept, ein Einzelstück – der Toyota ME.WE. Doch es tut der Marke gut. Toyota hat so ein bisserl ein Problem in Sachen Design. Ein bisserl öd, das alles, und irgendwie ist keine einheitliche Sprache zu erkennen. Und auch nix, was uns jetzt von den Sitzen reißen würde. Nicht einmal beim sonst so tollen GT86 haben sich die Japaner viel getraut. Doch jetzt zeigen sie eine Studie, die etwas besonderes ist. Der Toyota ME.WE.

Er ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit des bekannten Industrie-Designers Jean Marie Massaud mit ED², dem europäischen Design- und Entwicklungszentrum von Toyota. ME.WE kann ein Pickup sein, ein Cabrio, ein Offroader und ein kleines Stadtauto und alles auf einmal. Er misst nur 3,44 Meter. Das Ding verfügt über einen Gitterrohrrahmen aus Aluminium und trägt unterschiedliche Karosserieverkleidungen aus geschäumten Polypropylen, einer besonders leichten und harten Kunststoffart.

Die Schlichtheit des Designs geht einher mit der einfachen Nutzbarkeit des Produkts. Das Gepäck kann auf dem Dach transportiert werden oder im erweiterbaren Heck. Das Interieur überrascht mit Einzelsitzen, die beispielsweise für ein Picknick auf der Wiese, herausgenommen werden können.

Toyota ME.WE Studie Concept Konzept Shanghai

Der Toyota ME.WE wurde wie die i-Road Studie als Elektrofahrzeug mit Radnaben-Elektromotoren konzipiert. Die Batterien werden platzsparend im Unterboden platziert – ähnlich zum Toyota iQ EV. Das Fahrzeug wiegt fahrfertig lediglich 750 Kilogramm und damit rund 20 Prozent weniger als herkömmliche Angebote im B-Segment der Kleinwagen. Heizung und Klimatisierung erfolgen durch eine hocheffiziente Wärmepumpe, die mit den beheizbaren Sitzen gekoppelt ist, um den Stromverbrauch zu minimieren.

Wir meinen: Baut das Ding. Es muss ja nicht gerade ein Pick-up-Cabrio-Offroader sein. Aber mal was Freches, Hübsches, Außergewöhnliches, das wäre doch eine schöne Überraschung von Toyota.

Vielen Dank an die Kollegen von www.radical-mag.com

Mehr zum Thema
  • mick enzenross

    wieder auferstehung der mini moke

pixel