Suzuki Swift Sport Exterieur Statisch Front
Live auf der IAA: Suzuki Swift Sport.
 

Think big

Auf der IAA in Frankfurt präsentiert Suzuki den neuen Swift Sport.

15.08.2011 Online Redaktion

Der Suzuki Swift Sport geht in die nächste Generation. Die Premiere des Stadtflitzers (Länge: 3.890 mm) findet auf der IAA in Frankfurt (15. bis 25 September) statt.

136 PS und 160 Newtonmeter stecken unter der Motorhaube. Filetiert wird die Kraft des Benzinmotors von der überarbeiteten, serienmäßigen Sechsgangschaltung. Die Hinterradaufhängung wurde eigens für den sportlichen Ableger des Swift entwickelt, dazu gibt es Federbeine mit eingebauten Druckfedern. Der Radstand beträgt 2.430 Millimeter. Die Hinterachse hat eine Spurweite von 1475 Millimeter, was deren fünf mehr sind als auf der Vorderachse. Satte Straßenlage sollte also drin sein.

Der große Kühlergrill und die abfallende Dachlinie, die in einem Spoilerpürzel endet sollen den Namen „Sport“ auch optisch rüberbringen. Sieben Airbags und ESP gibt es serienmäßig.

Mehr zum Thema
pixel