Autorevue Premium
 

Toyota Hilux: Komme, was wolle!

Eine Legende erfindet sich neu. Und doch bleibt die neue Generation des Toyota Hilux ganz alten Werten treu.

02.09.2016 Autorevue Magazin

Irgendwas ist anders geworden. Da steht man vor einem Lackel von Auto und möchte ihm fast eine Art Zierlichkeit unterstellen. Weil sich die Front nach vorne hin etwas verjüngt? Oder doch weil die anderen in dieser Liga auf einen immer aggressiveren Auftritt setzen? Es sei dahingestellt. Jedenfalls hat der Hilux seine Gebrauchsgegenstandsoptik abgelegt und durchaus fesche Züge angenommen. Lifestyle statt Hackeln, wenn man so möchte. Lifestyle trifft Hackler Das gilt auch für das Interieur, hat man den Fahrersitz erst einmal erklommen. Das Armaturenbrett könnte so in jedem anderen Toyota verbaut sein – der qualitative Unterschied der verbauten Plastiksorten früherer Jahre ist quasi perdu. Lediglich der Drehschalter für den Allradantrieb sowie der Schalter für die Differenzialsperre ...
pixel