Der Tesla S in einem niederländischen Werk
Tesla S setzt in Norwegen ein Zeichen
 

Tesla S in Norwegen Nummer 1

Mit dem Tesla S hat es erstmals in Norwegen ein Elektroauto auf die Nummer eins der Neuzulassungen geschafft.

03.10.2013 APA

 

Im erdölreichen Land Norwegen hat es erstmals ein Elektroauto auf die Nummer eins der Pkw-Neuzulassungen geschafft. Der Tesla S hat sich vor allen anderen Autos durchgesetzt.  Am Donnerstag wurde dies durch die zuständige Stelle veröffentlicht, demnach wurden 616 Fahrzeuge des Elektroautos im September angemeldet. Damit konnte der Tesla S einen Marktanteil von 5,1 Prozent erzielen. In Norwegen ist der Marktanteil der Elektroautos von 5,2 Prozent (September 2012) im Vergleichsmonat 2013 auf 8,6 Prozent gestiegen.

Hybridautos ebenfalls mit starkem Marktanteil

Die norwegischen Behörden fördern den Kauf von Elektroautos unter anderem durch Steuererlasse sowie Verzicht auf innerstädtische Maut-und Parkgebühren. Hybridautos, für die es weniger Vergünstigungen gibt, haben in Norwegen einen Marktanteil von 7,3 Prozent.

 

  • Autojoe

    Dort hat es die Politik einfach verstanden wohin der Weg führt. Leider gibt es derzeit keine Alternativen zum Tesla.

pixel