elon musk tesla fabrik europa
Musk will eine Fabrik in Europa bauen, sobald es sinnvoll ist.
 

Tesla plant Autofabrik in Europa

Tesla möchte, sobald mehr als 160.000 Fahrzeuge am Kontinent verkauft wurden, eine eigene Fabrik in Europa bauen.

12.06.2014 APA

Tesla hat in einem Interview angekündigt seine erste Fabrik in Europa hochziehen. Sobald das Unternehmen mehr als 160.000 Fahrzeuge auf dem Kontinent verkaufe, sei dies sinnvoll, sagte Vorstandschef Elon Musk „Automotive News“ laut Bericht vom Donnerstag.

Musk will den Absatz in Europa drastisch steigern

„Meine Ambitionen für Europa sind, dass wir eine vergleichbare Zahl von Autos in Europa wie in den USA verkaufen.“ In diesem Jahr will Tesla seinen Absatz verdoppeln, nachdem 2013 weltweit rund 24.000 Autos verkauft wurden. Etwa drei Viertel des Umsatzes werden in den USA erlöst, der Rest in Europa.

Tesla baut bis 2016 Forschungszentrum in Großbritannien

Bereits 2015 oder spätestens 2016 solle ein Forschungs- und Entwicklungszentrum in Großbritannien eröffnet werden, sagte Musk. Auch das Werk in den Niederlanden, wo die Batterien für die aus den USA importierten Tesla-Fahrzeuge wieder eingebaut werden, solle erweitert werden.

  • Mist

    Ravenbird, du bist ein komplett verblendeter Bmw-Fanatiker.
    Mit Vernunft hat das nichts mehr zu tun.
    Alles andere ist Dreck, nur Bmw ist das einzig wahre, richtig ?
    Kannst du dir nicht vorstellen, daß es Leute gibt, denen ein Deppenauto peinlich ist ?

  • Karl Heisler

    Der Entschluss des Herrn Musk die Patente der hervorragende Technik des sicher besten Elektro-Auto „TESLA“ zur gratis für die Mitbewerber zur Verfügung zu stellen ist ein großer Gewinn für die Umwelt.
    Der Siegeszug des Elektroautos kommt schneller.
    Nochmals danke Herr Musk

  • Ravenbird

    Ein Werbegag, sonst nichts.
    BMW hat die komplette Produktion des Roadster Z3 damals nach Amerika verlegt und ist gut damit gefahren.
    Der soll die überteuerte Blendgranate zuerst mal an die Amis verkaufen (mit Erfolg).
    Ein Elektroauto darf nicht mehr kosten als 20.000 Euro in Topausstattung und braucht keine 400 PS. 100 Pferde reichen zum Stehen auf der Autobahn völlig ;-)

pixel