Suzuki S-Cross Paris Autosalon 2012
Die Farbe wurde speziell für den S-Cross entwickelt und heißt "Crystal Green".
 

Über und über Crossover

Noch ein Alleskönner. Suzuki zeigt in Paris das Concept S-Cross.

05.10.2012 Online Redaktion

Der S-Cross steht in den Startlöchern. Noch ist es nur ein Konzept, die Serienfertigung ist aber beschlossen. Geplant ist, das C-Segment um ein Crossover-Fahrzeug zu erweitern. 4,31 Meter Länge bedeuten, dass der S-Cross gegen Skoda Yeti, Nissan Qashqai, Mitsubishi ASX antritt.

Er ist sozusagen die Erweiterung des SX4 nach oben. Wie bei Suzuki in dieser Größenordnung gewöhnt wird es Allradantrieb geben. Sonst halten sich die Japaner mit handfesten Informationen noch zurück. Lediglich ein Versprechen haben sie noch für potentielle Kunden: der S-Cross wird einen der größten Kofferräume des Segments haben.

Von den angesprochenen Konkurrenten hat den übrigens der Skoda Yeti. Sind die Sitze umgeklappt steht ein Stauraum von 1760 Liter zur Verfügung.

Und hier gibt es einen Trailer zum Suzuki S-Cross:

Mehr zum Thema

Kommentare sind geschlossen.

pixel