Audi RS3
14 Kandidaten kommen mit. Der Audi RS3 ist einer davon.
 

Supertest 2011 – eine Übersicht

Unser Premium-Heft steht an und das heißt: Supertest.

27.08.2011 Online Redaktion

Wie der ein oder andere schon auf Facebook gelesen hat, begibt sich die Autorevue morgen, Sonntag 28. August, gen Italien, um die besten Sportler des Jahres zu vergleichen. Wegen der ein oder anderen Anfrage kommt hier mal eine Übersicht über die Teilnehmer.

14 Teilnehmer dürfen sich in diesem Jahr messen. Wir haben hier mal die Modelle zusammengestellt, die uns in den vergangenen Monaten überzeugt haben und mit dürfen.

Lotus Evora S; Der Langstreckenlotus, mit dem man gerne auf die Rennstrecke abbiegt.

BMW 1er M Coupé; Sonne im Herzen, Rauch am Hintern… und wo Rauch ist, muss auch Feuer sein: Das BMW 1er M Coupé ist sozusagen die Bürgerversion eines Supersportlers.

Porsche 911 GT3 RS 4.0; der letzte einer Ära.

Porsche Cayman R; Der gesportete Cayman, frisch aus dem Studio. Ein Porsche der reinen Idee.

Mercedes C-Klasse Coupé AMG; mehr gibt es zur AMG-Edition noch nicht, aber dafür haben wir ja den Supertest.

Bentley Continental GT; Die Wüste brennt.

Lamborghini Aventador; Hier regiert das Böse. Allerdings in Koalition mit dem Guten.

Audi RS3; Die Liebe zum Fünfzylinder und warum ein Kompaktwagen 60.000 Euro kosten darf.

Chevrolet Camaro; Wer so grimmig dreinschaut, kann einfach kein Guter sein.

KTM X-Bow R; Wenn sich zwei Vulkane treffen.

Alfa Romeo 8C; diese Wahnsinnige Symphonie.

Ferrari 458 Italia; hier mal ein paar Infos zur offenen Version. Wir ver- und begnügen uns mit der zugeschweißten.

– Audi A1 MTM von Raphael Sperrer; zu diesem Unikat haben wir leider noch keinen Test. Aber: 500 PS.

Maserati Gran Turismo MC Stradal; Unser liebster Eidgenosse Peter Ruch bringt ihn mit. Endlich ein Maserati, der die 300 knackt. Allerdings erst nächsten Frühling.

Und zum Appetit anregen kommt hier der Supertest von 2010:

pixel