Skurrile Autos der Geschichte Hover Scooter verrückte Erfindungen Autos
Für Liebhaber tödlich lauten Rasenmäher-Sounds genau das richtige.
 

Skurrile Autos der Geschichte 5: Hover Scooter

Eine Idee ist nicht tot zu kriegen. Der Hover Scooter stirbt länger als er gelebt hat und ist jetzt wieder ein Trend.

28.10.2013 Online Redaktion

Das Konzept ist einfach. Eine Mischung aus Roller und Hovercraft. Fertig ist der Hover Scooter. Das Neue an der Idee war 1960, dass der Hover Scooter alle Vorteile beider Technologien über Bord warf und sich ausschließlich auf die Nachteile konzentrierte.

Skurrile Autos der Geschichte Hover Scooter verrückte Erfindungen Autos

Vielleicht zum Schlitten ziehen.

Die kompakten Abmessungen und die Wendigkeit eines Rollers sind dahin. Stattdessen geht es träge in die Kurven und der Hover Scooter ist derart groß, dass an das vorschlängeln an der roten Ampel nicht zu denken ist. Auch auf die Fußgängersicherheit wollen wir an dieser Stelle nicht eingehen. Nur so viel: es hat seinen Grund, warum sich Turbinen oder Propeller an der Fahrzeugfront nicht durchgesetzt haben.

Der Vorteil ist klar: mit dem Hover Scooter sind Flüsse und Seen kein Hindernis mehr. Einerseits. Andererseits: Wann haben Sie das letzte Mal Ihr Kind zur Schule gebracht und sich geärgert, dass über Nacht wieder mal ein Fluss aufgetaucht ist, der sich nur per Hover Scooter überqueren ließe? Falls Sie dieses Problem tatsächlich haben, raten wir zu einer Mercedes G-Klasse.

Skurrile Autos der Geschichte Hover Scooter verrückte Erfindungen Autos

Oder für ambitionierte Bademeister.

Wir schreiben mittlerweile das Jahr 2013. Ein ironisches Zeitalter könnte man sagen. Und so erlebt das Konzept derzeit eine Renaissance – als, ja nun, Spielzeug. Schlitten ziehen im Schnee, vermeintlich cool aussehen am Strand. Hauptsache es gibt genug Platz.

Mehr zum Thema
pixel