1/6
 

Skoda Octavia RS 230

Alles, was wir beim VW Golf GTI Performance so mochten, bekommt der Skoda Octavia RS nun auch.

13.08.2015 radical mag

Will heißen, 230 PS aus dem Zweiliter-Vierzylinder, eine mechanische Sperre an der Vorderachse sowie ein paar Gimmicks für die Optik. Also eigentlich alles vom GTI geerbt. Eigentlich wäre uns die Leistungssteigerung um 10 PS ja keine Zeile wert. Aber, im Gegensatz zum Golf GTI gibt es den Skoda auch als Kombi. Und damit als richtig feines, schnelles Auto.

Octavia RS 230: Premiere in Frankfurt

Wahlweise gibts den Tschechen mit Doppelkupplungsgetriebe oder mit mit einer manuellen Schaltbox mit ebenfalls sechs Gängen. Preise für Österreich wurden uns bisher noch keine zugetragen, in Deutschland kostet der Kombi mit Handschaltung mindestens 34.150 Euro, die Limousine ist ab 33.490 Euro zu haben. Publikumspremiere feiert der RS 230 in ein paar Wochen an der IAA in Frankfurt. Bis dahin sollte dann auch klar sein, was der Wagen in Österreich kostet.

Besten Dank an die Kollegen von radical-mag.com

pixel