Sennas Erbe: Der Honda NSX

Ein Honda NSX der ersten Generation, Ayrton Senna und der Nürburgring: Filmemacher Robbert Alblas weiß, wie er Motor(sport)-Enthusiasten um den Finger wickelt.

10.10.2016 Online Redaktion

Ayrton Senna ist nicht nur als Formel 1-Legende unvergessen. Der 1994 beim Großen Preis von San Marino tödlich verunglückte Brasilianer trug auch maßgeblich zur Entwicklung eines legendären Sportwagens bei: Der ersten Generation des Honda NSX, der erst heuer nach fast einem Jahrzehnt Pause eine Neuauflage erfuhr. Der Startschuss für das Projekt fiel 1986, die letzten Feinabstimmungen fanden 1990 statt. Am Nürburgring testete Senna den asiatischen Supersportler schließlich auf Herz und Nieren. Der Weltmeister der Königsklasse des Motorsports bemängelte zwar die „weiche“ Fahrwerksabstimmung, zeigte sich von der Schnelligkeit des NSX aber beeindruckt.

Diese Verbindung zwischen Ayrton Senna, Honda NSX und dem Nürbugring nahm Filmemacher Robbert Alblas zum Anlass für einen kleinen, aber feinen Kurzfilm. Der Niederländer schickte einen „alten“ NSX auf die Nordschleife und kombinierte die Aufnahmen mit Archivmaterial von Senna – eine Kombination, bei der garantiert kein Auge trocken bleibt. Lautstärke aufdrehen nicht vergessen!

pixel