Rinspeed XchangE autonomes fahren roboterauto Tesla model s
Rinspeed hat ein Tesla Model S umgebaut.
 

Selbstfahrende Business Class – Rinspeed XchangE

Der Rinspeed XchangE wird auf dem Autosalon in Genf stehen und eine mögliche Zukunft ohne Fahrer aufzeigen.

24.02.2014 Online Redaktion

Der Grundgedanke des autonomen Fahrens ist nobel. Weil der Berufsverkehr immer stressiger wird, wollen Tüftler dem Fahrer Ruhe und Entspannung zurück geben. Das Auto soll selbst fahren, der „Fahrer“ kann sich derweil produktiveren Dingen zuwenden. Weil das Interieur darauf aber nicht ausgelegt ist, haben die Ingenieure von Rinspeed den Innenraum neu durchdacht. Als Ergebnis präsentieren sie auf dem Autosalon in Genf den Rinspeed XchangE – ein modifiziertes Tesla Model S.

Rinspeed XchangE autonomes fahren roboterauto Tesla model s

Mehr Flexibilität soll den Berufsverkehr erträglich machen.

Rinspeed XchangE – autonomes Tesla Model S

Die Bilder machen klar, was die Hauptaufgabe des Innenraumes ist: Flexibilität einer Fluglinien-Business-Class in einer Limousine. Die Sitze sind in alle Richtungen verstellbar, dazu gibt es reichlich Entertainment oder Arbeitsmöglichkeiten. Lenkräder sind bei diesem Denkansatz eher im Weg, weshalb es im Rinspeed XchangE zur Seite geschoben werden.

Rinspeed XchangE autonomes fahren roboterauto Tesla model s

Deswegen lässt es sich im Rinspeed XchangE verschieben.

Alle wichtigen Fahrtinformationen lassen sich über ein 1,2 Meter breites Display abrufen. Das ist nötig, man weiß ja nie, ob Fahrer oder Beifahrer in das Geschehen eingreifen wollen. Wer auch immer gerade nicht aufpassen will kann sich allen Tätigkeiten widmen, die sich mit einem 32-Zoll-Bildschirm verbinden lassen, der im Heck des Fahrzeugs montiert ist.

Natürlich gibt es reichlich Beleuchtungsmöglichkeiten – je nach Stimmung und Tätigkeit. In Summe sind 358 LEDs im Innendach verbaut, die sich individuell einstellen lassen. Freilich nicht jede einzeln. Dazu kommen 98 LEDs im Armaturen-Querträger.

Rinspeed XchangE autonomes fahren roboterauto Tesla model s

Sprechen wir über Datensicherheit, Überwachung, Hacker, aufgabe der Selbstbestimmung und Tausch der Freiheit gegen Sicherheit…

Konzept der Zukunft?

Wir stellen dieses Fahrzeugkonzept an dieser Stelle einfach mal zur Diskussion. Ist eine solche Entwicklungsrichtung sinnvoll? Ist eine selbstfahrende Business-Class wie der Rinspeed XchangE ein brauchbares Nischenprodukt oder haben sich die Schweizer damit verzettelt?

Video zum Rinspeed XchangE

  • OKI CELIK

    I möchte lieber und traume das Auto immer noch nur zu fliegen kann.

pixel