1/5
 

Renault Alaskan, die Antwort auf den Amarok-Effekt?

Mit dem Renault Alaskan reagieren die Franzosen auf den höchst erfolgreichen Amarok. Markteinführung könnte 2017 sein, auf der IAA wird der Pick-up zu sehen sein.

05.09.2015 radical mag

Die französische Studie Renault Alaskan wird es bei der IAA in Frankfurt zu sehen geben. Basis für diesen Midsize-Pick-up dürfte der Nissan Navarra sein. Beim Allianzpartner hat  man schließlich jahrzehntelange Erfahrung im Bau solcher Fahrzeuge. Offenbar hat man bei Renault darauf reagiert, dass VW in diesem Segment mit dem Amarok unglaubliche Zahlen abliefert.

Renault Alaskan IAA Frankfurt 2015 (4)
© Bild: Werk

Auf den Pick-up-Zug mit dem Renault Alaskan aufspringen

Nun möchte man auch bei den Franzosen ein Stück dieses Kuchens abhaben. Wir gehen nicht davon aus, dass der Pick-up einst mit 21-Zöllern, der Solar-Dachbox und den Kameras statt Rückspiegeln ausgeliefert wird. Aber adrett ist der Alaskan schon, auch ohne dieses Beigemüse. Mit dem Alaskan würde der Nissan Navarra gleich zwei Pick-ups anderer Marken seine Technik leihen. Denn auch Mercedes plant ein ähnliches Fahrzeug auf Basis des Nissan.

pixel