Der Renault 4 von David Obendorfer
Der Renault 4 von David Obendorfer
 

Renault 4 by David Obendorfer

Wenn sich David Obendorfer vor den Computer setzt, dann kommt erstaunliches hervor. Der Renault 4 by David Obendorfer ist so ein Schmankerl.

13.10.2014 radical mag

Es ist noch nicht so lange her, hat uns David die Reinkarnation des Fiat 127 beschert. Nun hat er sich dem Renault 4 angenommen, der Serie 4L die ab 1961 gebaut wurde. Und wie gewohnt hat er den alten Franzosen in ein taufrisches Kleid gesteckt. Die Reaktionen im Internet zeigen klar: David’s Designideen finden gefallen – nur die Autoindustrie hat‘s noch nicht gemerkt. Schade, aber wir freuen uns schon auf die nächsten Klassiker, die David aufmotzt. Modelle gibt es noch genug – go ahead David.

© David Obendorfer

© David Obendorfer

© David Obendorfer

© David Obendorfer

© David Obendorfer

© David Obendorfer

© David Obendorfer

© David Obendorfer

© David Obendorfer

© David Obendorfer

© David Obendorfer

© David Obendorfer

© David Obendorfer

© David Obendorfer

© David Obendorfer

© David Obendorfer

Video: Renault 4 by David Obendorfer

Besten Dank an die Kollegen von radical-mag.com

  • Toni

    Die anderen Modelle sind besser
    http://i.giphy.com/JF98Z2md85OFi.gif

  • Der Schwedenkönig

    Hübsch.
    Das zeitlose Design des R5 würde sich noch besser für eine Übertragung in die Jetztzeit eignen.
    Die Motive hinter dem ästhetischen Totalabsturz vom R5 II zum Clio I mit anschliessendem Koma bis heute hab ich nie nachvollziehen können.

  • Quatrelle

    Es gehört schon sehr viel Fantasie dazu, in diesem Konzept einen R4 erkennen zu wollen. Mit ein paar markanten Pressvorgängen im Blech ist das halt nicht getan. Die Frontpartie ist eine „Persiflage“ auf das Vorbild. Bei den Retros ist nach meiner Ansicht bisher nur der FIAT 500 gelungen. Den hier gezeigten Wagen sollte Renault nicht verwirklichen.
    Gruß von einem R4-Fan!

  • Autojoe

    Den Renault R4 wird es nur einmal geben, genauso wie eine Ente, Kaefer oder andere bekannte Oldys. Diese Ummodln auf neu – oder umgekehrt gefaellt mir nicht besonders, daher würde ich mir ein solches Fahrzeug nicht anschaffen. Haben schon einige versurcht och der besondere Wurf ist bisher noch keinem gelungen.

  • mobilix

    Die fahrende Badehütte hat er IMHO nicht so gut getroffen…
    Erinnert eher an ein Londoner Taxi.

pixel