Lancia Ypsilon Exterieur Dynamisch Front
Kommt im Juni und soll Lancia auf Schiene bringen.
 

Reichtum für alle

Der Lancia Ypsilon ist ab Juni bei uns zu haben. Startpreis: 12.500 Euro.

31.05.2011 Online Redaktion

Stückzahlen soll er machen, der neue Ypsilon. Um genau zu sein: 122.000. Allein in Europa. Größtes Verkaufsargument soll sein, dass es den kleinen Italiener ab sofort nur noch mit fünf Türen gibt. Theoretisch. Praktisch läuft noch der Abverkauf der dritten Generation mit drei Türen. Wer also diese Variante will, sollte schnell zuschlagen.

Auch in Österreich plant man Großes. 800 bis 900 Stück sollen in diesem Kalenderjahr abgesetzt werden. Dieser Run soll am 16. Juni zu Preisen ab 12.500 Euro beginnen.

Lancia Ypsilon Exterieur Statisch Seite

Ein ausführlicher Bericht folgt in der Autorevue 7/2011. Hier aber schon mal die Eckdaten. Der Ypsilon kommt, wie gesagt, ausschließlich als Fünftürer. Ein Größenzuwachs hat es dafür nicht gebraucht. Die vierte Generation misst gerade einmal drei Zentimeter mehr als der Vorgänger – 3,84 statt 3,81 Meter. Technisch basiert der Ypsilon auf der Plattform, die auch für den Fiat 500 und den Panda zuständig ist.

Drei Motoren sind zu haben, alle verfügen serienmäßig über eine Start-Stopp-Automatik.

Benziner:
1,2-Liter, Vierzylinder, 8 Ventile, 69 PS, 102 Newtonmeter
0,9-Liter, Zweizylinder, Turbo, 8 Ventile. 85 PS, 145 Newtonmeter

Diesel:

1,3-Liter, Commonrail, Turbo, Vierzylinder, 16 Ventile, 95 PS, 200 Newtonmeter

Mehr zum Thema
pixel