Lamborghini Gallardo LP 550-2 Spyder Exterieur Statisch Seite
550 PS mit Heckantrieb, das ganze offen.
 

Rauch am Heck

Heckgetriebene 550 PS. Das ganze offen. Der Lamborghini Gallardo LP550-2 Spyder.

25.11.2011 Online Redaktion

Die Lamborghini-Modelle sind einfach benamst. Die erste Zahl steht für die PS-Zahl, dann kommt ein Strich, der wohl der Lesbarkeit dient, die zweite Zahl steht für die Menge der angetriebenen Räder. LP steht für Longitudinale/Posteriore – also für ein Mittelmotor-Konzept (vor der Hinterachse). Aufmerksame Leser haben also schon einmal die Eckdaten des LP 550-2 vor Augen. Das es sich um Heckantrieb handelt sollte klar sein.

Lamborghini Gallardo LP 550-2 Spyder Interieur

Bleibt noch der Begriff „Spyder“, der jedem Autokenner aber auch schon in Fleisch und Blut übergangen sein sollte. Offen. Wind im Haar.

Die 550 PS werden aus den 5,2 Litern Hubraum gekitzelt, die sich auf zehn Zylinder verteilen. Ein Gallardo mit Hinterradantrieb bedarf auch ein paar Abstimmungsdetails in Sachen Fahrwerk. Es geht etwas straffer zu und an der Hinterachse werkelt ein Hinterachsdifferenzial mit einer Sperrwirkung von 45 Prozent. Das ESP-Programm bietet, selbstverständlich, den Sportmodus „Corsa“.

Der entscheidende Vorteil des Heckantriebs ist der Wegfall der Kardanwelle und die damit einhergehende Gewichtersparnis. 1520 Kilogramm wiegt der LP 550-2 Spyder, das Gewicht ist 43 zu 57 verteilt – eh klar, LP.

Lamborghini Gallardo LP 550-2 Spyder Exterieur Statisch

Noch ein Wort zu den nackten Zahlen: Null auf hundert geht sich in 4,2 Sekunden aus, die Höchstgeschwindigkeit gibt Lamborghini mit 319 km/h an – die soll offen wie auch geschlossen erreicht werden können. Wer will kann die sechs Gänge manuell durchwatschen (14,8 Liter auf 100 Kilometer), oder die Arbeit von einem robotisiertem Getriebe (e-gear) erledigen lassen (13,8 Liter auf 100 Kilometer).

Die hiesigen Preise stehen noch nicht fest, werden von uns aber nachgereicht.

Mehr zum Thema
  • florian

    Ich hab mal ne frage wie teuer wäre der Lamborghini.

pixel