Bentley Continental Supersports Cabrio ISR Exterieur Statisch Seite
Rekordhalter zu verkaufen. Interesse?
 

Racing Besserverdiener

Der aus der Kälte kam: Bentley Continental Supersports Convertible ISR.

26.04.2011 Online Redaktion

Die Zeiten, in denen die Menschen mit ihren Ingenieurshelden fieberten, die sich im Halbjahrestakt die Geschewindigkeitsrekorde um die Ohren hauten sind vorbei. Das muss man mal so deutlich sagen. Bei den Herstellern ist das freilich anders. Geschwindigkeitsrekorde sind Prestigezahlen.

Jüngst schoss Bentley wieder einen in den Orbit. Die Luxusmarke setzte den vierfachen Rallyeweltmeister Juha Kankkunen ans Steuer eines Bentley Continental Supersports Convertible und setzte ihn auf der zugefrorenen Ostseeküste Finnlands aus. King Cool beschleunigte das Gerät dann auf 330,695 Stundenkilometer – was einen Rekord in Sachen Eisrennen darstellt. Gebrochen hat Kankkunen übrigens seine eigene Bestmarke, die er 2007 mit einem Bentley Continental GT aufgestellt hatte (321,6 km/h). Wie viel Konkurrenz es um diesen Rekordwert gibt, ist nicht bekannt.

Bentley Continental Supersports Cabrio ISR Interieur

Schon wichtiger: Anlässlich ihres Rekords gibt es ein Sondermodell. Den Bentley Continental Supersports Convertible ISR. ISR steht für Ice Speed Record. Durch eine geänderte Motorsteuerung und eine neue Auspuffanlage wurde die Leistung des sechs Liter großen Zwölfzylinders um zehn PS auf 640 PS erhöht. Derart bestückt schafft es das Sondermodell in genau vier Sekunden auf Tempo 100, bei 325 km/h ist Schluss mit der Beschleunigung (sofern man sich nicht gerade an der zugefrorenen finnischen Küste befindet).

Bentley Continental Supersports Cabrio ISR Exterieur Detail Felge Statisch

Beim Design halten sich die Änderungen in Grenzen. Es gibt einen Typenaufkleber für die Seite, im Innenraum halten rot getönte Kohlefaser Applikationen Einzug und das Verdeck kommt im Metallic-Look daher.

100 Stück werden von dem Sondermodell gebaut. Nettopreis: 211.000 Euro. Noch sind welche zu haben. Ein Bonmot aus dem Hause Bentley: Ein Exemplar wurde bereits nach Österreich verkauft. Noch bei der Präsentation auf der Messe in Genf hat der Käufer das Auto geordert und dürfte damit der erste Besitzer des Sondermodells geworden sein. Kurz entschlossen muss man eben sein. Das es einen Messerabatt gab darf bezweifelt werden.

Mehr zum Thema
pixel