Autorevue Premium
Schwarze Kunststoffintarsien außen und schwarze Felgen sind die Erkennungszeichen des GTS, nebst der ebenso schwarzen Typenbezeichnung am Heck.
 

Porsche Macan GTS: Dortdrin, wo der Pfeffer wächst

Auch der meistverkaufte Porsche hat jetzt einen Vertreter im markeneigenen GTS-Pool. Mit voller Ausstattung, ordentlich Leistung und würzscharfer GTS-Optik ist er der unkomplizierteste Zugang zur Baureihe.

05.09.2016 Autorevue Magazin

Bis Juni dieses Jahres hat Porsche in Österreich 267 Macans verkauft, wobei auf Platz zwei nicht der Cayenne folgt, wie man meinen möchte (146), sondern der 911 mit 243 Stück. Im Juni alleine führte der 911 sogar, womit immerhin in diesem Bereich die Welt noch in Ordnung und im Lot ist. Nicht, dass der Macan seine Position nicht verdienen würde, aber Sie wissen ja, Porsche hat eine Sportwagenmarke zu sein, alter Kram von gestern für die einen, Gesetz des Mose (5. Buch) für die anderen. Frei übersetzt ist auch der Macan ein Sportwagen, und als GTS noch ein wenig mehr. Gran Turismo Sport stand bei Porsche einst für Rennwägen mit einer Prise Komfort, so dass auch Langstreckenrennen ohne Dauerinvalidität abgeschlossen werden konnten. In der  Gegenwart ist das umgekehrt. ...
pixel