opel adam s 2015
 

Opel Adam S

Klein, scharf, schnittig.

29.12.2014 Autorevue Magazin

Was er ist: Der Adam aus dem Fitness-Studio.

Was er kann: Das Opel Performance Center hat sich des Adam angenommen und ihm einen 1,4-l-Turbobenziner mit 150 PS verpasst. Gesellen sich dazu 18-Zöller, ein OPC-Bremssystem mit roten Bremssätteln und innen Recaro-Sportsitze, damit man in der Kurve nicht vom Stuhl rutscht. Optionales gibt’s auch, etwa einen Dachhimmel in Rennflaggenmuster.

Was er kostet: ab 18.000 Euro.

pixel