Opel Adam Astra Kleinwagen Rüsselsheim Eisenach
Das ist der neue Opel Adam. Getarnt.
 

Rennbahnexpress-Mobil

Der neue Opel heißt Adam und der Astra wird bald nicht mehr in Deutschland gebaut.

08.05.2012 Online Redaktion

Opel ist in Deutschland ein emotionales Thema. Neutral lässt sich in unserem Nachbarland gar nicht mehr über die Marke schreiben. Binnen weniger Tage gibt es jetzt gleich zwei Meldungen, die man deswegen sehr vorsichtig behandeln muss.

Das eine wäre die Ankündigung, dass der neue Kleinwagen Opel Adam heißen wird – Also nach dem Firmengründer benannt ist. Der Hoffnungsträger und Stückzhalbringer ist 3,70 Meter lang, hat drei Türen und wird im Opel Werk in Eisenach gebaut. In besagte Produktionsstätte investierte die Marke 190 Millionen Euro.

Der Opel Adam geisterte bislang als „Opel Junior“ durch die Presse. Den Namen verkündete die Marke unkonventionell mit einer Fotostory im Rennbahnexpress-Stil (oder im Bravo-Stil, für die Kollegen aus Deutschland). Eine Aktion, die offenbar als Rache dafür gedacht war, dass der Name schon frühzeitig durchsickerte und sofort durchs Internet gepeitscht wurde.

So sehen Pressemeldungen zum Opel Adam aus:

Opel Adam Astra Kleinwagen Rüsselsheim Eisenach

Die zweite Meldung zu Opel betrifft den Astra. Der soll, wenn die Neustrukturierungspläne von General Motors umgesetzt werden, ab 2015 nicht mehr in Rüsselheim gebaut werden. 2011 rollten noch 18.300 Stück vom Fließband.

Ein Plan, der nicht überall auf Verständnis stößt. Die Produktionsverlagerung kostet Geld. Geld, das Opel nicht hat. Und: die Produktion wird dadurch nicht billiger. Sie wird lediglich von einem Hochlohnland mit starken Gewerkschaften in ein anderes verlagert.

Hintergrund ist die Optimierung der Astra-Produktion. 300 Millionen Euro soll in den Bau der nächsten Astra-Generation investiert werden. In den Werken, in denen das Auto vom Band läuft (dann vielleicht nur noch in England und Polen) soll die Produktion außerdem auf Dreischichtbetrieb umgestellt werden.

Einen Trailer zur Namensgebung des Opel Adam gibt es auch:

Und die Pressemitteilung im Rennbahnexpress-Stil haben wir auch als PDF:

Open publication – Free publishingMore adam
Mehr zum Thema
pixel