Oldtimer Porsche 944 1981 Konkurrenz
 

1981 – Zeitgenossen

Der Mercedes SEC gilt bis heute als zeitlos andere Modelle überleben die Jahre weniger glücklich.

29.04.2012 Autorevue Magazin

Der VW Käfer feiert sein 20-Millionen-Jubiläum, für die Zukunft ­rüstet sich VW allerdings mit der zweiten Generation des Scirocco, mit der Stufenheck-Version des Passat, dem Santana, mit Polo und Derby. (Na ja, Letzterer wird eher nicht viel Zukunft tragen.) Opel stellt 1981 den ersten Ascona mit Frontantrieb und Quermotor vor, Mercedes setzt die großen Coupés 380 und 500 SEC an die Spitze der Palette.

Die S-Klasse samt Coupé ist als erstes Serienauto (von einigen erfolglosen Versuchen in den USA abgesehen) fortan auch mit einem Fahrer-Airbag erhältlich. Der erste Frontantriebs-Ford Escort wird zum Auto des Jahres gewählt, in Irland hebt die Serienfertigung des DeLorean mit Flügeltüren, Euro-V6 und Edelstahl­karosserie an – Rost kann ihm also wurscht sein. Die Geschäfts­praktiken des Firmeneigners John Zachary DeLorean allerdings ­weniger, nach 9200 Exemplaren endet das Projekt im Desaster. Völlig gegenteilig verläuft die Karriere des 5er-BMW: Er wird 1981 zum E28 überarbeitet, vor allem am Heck zu erkennen.

pixel