WIEN: DER ÖAMTC ERWEITERT SEINE PANNENFLOTTE UM E-BIKES
 

ÖAMTC: Pannenhilfe per E-Bike

14 E-Bike-Pannenfahrer werden in den Sommermonaten in den inneren Bezirken Wiens unterwegs sein.

28.05.2015 APA

Beim ÖAMTC gibt es seit diesem Monat in den inneren Wiener Bezirken Pannenhilfe auch per E-Bike. Zusätzlich zu den üblichen Einsatzfahrzeugen – Pkw und Lkw – sind die Bikes in den Bezirken eins bis neun sowie 20 von Montag bis Freitag, jeweils von 7.30 bis 19.00 Uhr, unterwegs, wurde am Donnerstag bei einer Pressepräsentation mitgeteilt.

Das Gespann soll 75% aller Pannen beheben können

Der Einsatz ist bis Ende September geplant. Unterwegs sind die Pannenfahrer mit einem E-Bike mit Anhänger, der ein ausgeklügeltes Werkzeug-Set für die wichtigsten Pannen beinhaltet. „Die Ausrüstung wurde aufgrund der Analyse der Pannenursachen in Wien zusammengestellt – unsere E-Bike-Pannenfahrer können drei Viertel aller Pannen beheben“, betonte ÖAMTC-Verbandsdirektor Oliver Schmerold. Ausgestattet sind sie darüber hinaus mit einem Tablet-PC, das der Einsatzsteuerung, der Diagnose und Abfragen zu Mitgliederdaten dient.

Mehr zum Thema
pixel