Nova Rock Festival Bühne
150000 Gäste werden heuer zum Nova Rock Festival in Nickelsdorf erwartet.
 

Nova Rock 2013 – alle Infos zum Festival

Die Autorevue campiert am Nova Rock-Festival und berichtet live (je nach Bewusstseinszustand). Wer ist noch dabei?

10.06.2013 Online Redaktion

150.000 Besucher, 3.000 Caravans, Europas größte Bühne und eine Infrastruktur wie eine Kleinstadt: Das Nova Rock gehört nicht umsonst zu den Urgesteinen unter den Festivals. Auch heuer gibt es wieder ein Großaufgebot an Stars, erwartet werden unter anderem Rammstein, Volbeat, Thirty Seconds to Mars, Johnossi, Him, Kiss, IAMX, Deichkind, Bauchklang, Kings of Leon, Korn, Papa Roach und Within Temptation. Das ergibt drei feine Tage für alle, die gerne laute Gitarren hören (oder es einfach laut wollen). Wieso das auf autorevue.at zu lesen ist? Na weil wir auch dabei sein werden! Christoph Jordan und Michael Szemes werden mit dem geliebten Transit anreisen und live berichten – meet and greet nicht ausgeschlossen. Deshalb gibt’s hier vorab alle Infos zum Nova Rock 2013.

Nova Rock 2013 vom 14. bis zum 16. Juni – so kommt man hin

Das Nova Rock-Festival findet, wie schon in den letzten Jahren, auf den Pannonia Fields im burgenländigen Nickelsdorf statt, direkt erreichbar über die Autobahn A4 und in Rufweite der ungarisch-österreichisch-slowakischen Grenze. Wer nicht mit dem Auto kommen will (Staugefahr!), kann auch die Eisenbahn nehmen.


Größere Kartenansicht

Hier gibt’s einen Lageplan vom Festival-Gelände.

 

Nova Rock 2013 – das ganze Programm

Nova Rock 2013 Programm Freitag

Los geht’s Freitag Mittag mit The Ghost Inside.


Nova Rock 2013 Programm Samstag

Wahlweise Entspannung oder Adrenalin am Samstag: Gentleman vs. HIM, nach Kiss kann man sich noch Hans Söllner anhören. Wenn man noch was hört.

Nova Rock Gäste

Nova Rock 2013 Programm Sonntag

Auch am letzten Tag nur Highlights: Kings of Leon, Korn, Bullet for my Valentine. Zum Beispiel

Fun Facts zum Nova Rock 2013

Über 150.000 Besucher werden erwartet in 15.000 Autos und 3.000 Caravans. 30 behördliche Genehmigungen sind für solch ein Festival nötig, von der Veranstaltungsstättenbewilligung bis zu den Bescheiden für Bühnenpyrotechnik. Auch das Luftfahrtgesetz spielt mit: Die Red Bull Airshow gastiert beim Nova Rock 2013. Die Blue Stage ist mit 51 mal 18 Metern Europas größte Bühne, dazu kommen neben der Red Stage rund vierzehn Zelthallen. Über 300 Dixie-Klos werden aufgebaut, 250 Duschen, 300 Waschplätze. 70 Dieselstromaggregate sorgen für Unterhaltung auf dem über 120 Hektar großen Gelände. Die gesamte Infrastruktur entspricht in ihrer Dimension der einer Kleinstadt wie Wels oder Villach. 3.000 bis 3.500 Kubikmeter Wasserverbrauch sind veranschlagt. 30 Kilometer Mobilzaun werden verlegt, dazu drei Kilometer leichtere Absperrgitter. 20 Stapler sind ebenso im Einsatz wie zwei 40-Tonnen-Kräne. 2.000 Leute arbeiten an den Festivaltagen am Gelände.

Du bist auch am Nova Rock 2013? Bleib in Kontakt mit uns auf Facebook und hier auf autorevue.at!

Mehr zum Thema
pixel