Fiat 500 Abarth zwölf Athletinnen Damen Frauen Bodypainting
Das Ergebnis ist ein richtiges Kunstwerk.
 

Ein Abarth wie 12 Damen

Eine Werbeagentur entwirft aus zwölf Damen einen Fiat 500 Abarth. Ein Kunstwerk? Eine einfache Abarth-Werbeanzeige? Entscheiden Sie selbst.

13.08.2013 Online Redaktion

Die Damen arbeiten in einem Zirkus, sind Künstlerinnen und Sportlerinnen. Jetzt bilden sie zu zwölft einen Fiat 500 Abarth. Das Endergebnis wurde eine Anzeige für den Fiat 500 Abarth im ESPN-Magazin.

Fiat 500 Abarth zwölf Athletinnen Damen Frauen Bodypainting

Körperbeherrschung ist bei so einem Job obligat.

Die zuständige Werbeagentur trat mit der Idee aus Menschen ein Auto nachzubilden an Fiat heran. Doch dann hatten Sie plötzlich ein Problem: Fiat sagte ja. Nun galt es erst einmal passende Damen zu finden, die stundenlang auf den Zentimeter genau eine Pose halten können, während sie bemalt und die Details ausgearbeitet werden.

Die Firma griff nicht auf Photoshop zurück, weil die Wirkung, die ein künstlich erschaffenes Bild erzielen würde, nicht annähernd an die Spannung herankäme, die ein tatsächlich erarbeitetes Kunstwerk hervorruft.

Fiat 500 Abarth zwölf Athletinnen Damen Frauen Bodypainting

Das Ergebnis ist ein richtiges Kunstwerk.

Fiat 500 Abarth zwölf Athletinnen Damen Frauen Bodypainting

Photoshop wollte man nicht verwenden.

Fiat 500 Abarth zwölf Athletinnen Damen Frauen Bodypainting

Ein Hoch auf die Maler.

Fiat 500 Abarth zwölf Athletinnen Damen Frauen Bodypainting

Radkappe?

 

 

Making of Fiat 500 Abarth Anzeige:

pixel