1/16
 

Neu: McLaren 570 GT – Die nächste Fernreise kann kommen

Ein ums andere neue Modell wird aus dem britischen Woking auf den Automarkt losgelassen, das Tempo ist beachtlich, der jüngste Spross heißt McLaren 570 GT, seine Besonderheit? Eine Kofferraumklappe.

24.02.2016 Press Inform

Zugegeben, wäre es ein anderer Hersteller, würde eine Kofferraumklappe nicht für offene Münder sorgen. Wenn aber McLaren seinem neusten Supercar, dem 570 GT, eine Glasklappe verpasst, dann ist das was anderes. 220 Liter Gepäck können somit zusätzlich verstaut werden – stilecht in Szene gesetzt auf einem ledergepolsterten Touring Deck. Die schnellste Hutablage der Welt? Bisher gab es nur im Vorderwagen einen schmalen Laderaum mit gerade einmal 150 Liter Volumen. Doch der McLaren 570 GT soll nicht nur durch das neue Gepäckfach praktischer als seine Brüder sein. Zudem wurden Fahrwerk und Lenkung angepasst, so dass wir uns jetzt schon auf einen Dauertester einstellen, mit dem dann Langstrecken absolviert werden. Damit gibt es in der hauseigenen Sportseries mit 570S Coupé, 540S Coupé und eben dem 570 GT nunmehr ein dynamisches Trio für beinahe alle Gelegenheiten.

McLaren-570GT_07

McLaren 570 GT mit Panorama-Glasdach

Das serienmäßige Panorama-Glasdach sorgt dabei neben der seitlichen Ladeluke für einen offenen und hellen Innenraum. Das Dachglas wurde mit 18 Prozent Tönung versehen und verfügt über eine Akustik- und Solarfolie, um die Sonneneinstrahlung zu absorbieren und für Geräuschisolierung zu sorgen. Wegen der größeren Glasfläche des 570 GT, wird die Innenraumtemperatur durch eine verstärkte Zwei-Zonen-Klimaanlage reguliert. Der GT ist dabei mit dem gleichen Triebwerk wie der 570S unterwegs. Der doppelt aufgeladene 3,8-Liter-V8 leistet 570PS und 600 Nm, die Leistung durch ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe an die Hinterachse übertragen wird. Günstig ist das neue Ladevergnügen im Hause McLaren natürlich nicht: 195.350 Euro (Preis für Deutschland). Dafür ist der McLaren 570 GT mit einer Höchstgeschwindigkeit von 328 km/h einer der schnellsten Kofferträger.

pixel