Mini Coupé Exterieur Dynamisch Seite
An die Bobos dieser Welt: werdet sportlicher.
 

Mini Monster-Mini

Das Coupé, der Mini für Männer. Glaubt Mini.

11.06.2011 Online Redaktion

Sportlicher ist er, der neue Mini. Kein Wunder. Das war ja auch das Ziel für die Ingenieure, dem eine recht lange Todo-Liste voraus ging. Die Stabilisatoren wurden verstärkt, die Steifigkeit durch zusätzliche Streben erhöht, der Schwerpunkt optimiert (kein Wunder, das Fahrzeug ist wegen einer um 13 Grad flacheren Frontscheibe um drei Zentimeter niedriger) und das Heck wurde kräftig verspoilert. Das Dach endet mit einem kleinen Spoiler-Pürzel. Fährt man schneller als Tempo 80 fährt aus der Heckklappe ein zusätzlicher Spoiler aus. Theoretisch wird so ein zusätzlicher Anpressdruck von bis zu 40 Kilogramm generiert. Optional gibt es außerdem ein John Cooper Works Fahrwerk – das ist zehn Millimeter tiefer.

Und damit der Fahrer auch was von so viel neu gewonnener Sportlichkeit hat, lässt man ihm (optional) auch reichlich Eingriffsmöglichkeiten. Wer den Traktionsmodus geordert hat, der kann dessen Kennfelder per Knopfdruck mehr in Richtung Sport verschieben. Drückt man noch einmal, deaktiviert man ihn ganz. Dann wird das elektronisch geregelte Differential an der Vorderachse aktiv (ist im DTC-Aufpreis enthalten). Dazu kommt noch ein Sport-Modus für die Lenkung und . Gleiches gilt für den Sport-Knopf, der die Lenkung verschärft und ebenfalls nur im John Cooper Works serien­mäßig verbaut ist. Die sehr präzise Lenkung wird auf Befehl merklich leichtgängiger.

Mini Coupé Exterieur Statisch Seite

Ähnlich konsequent ging man auch innen vor. Mini versuchte sich erst gar nicht an Notsitzen, dafür wäre gar kein Platz gewesen. Das Mini Coupé bietet statt dessen zusätzliche Ablagefächer hinter Fahrer- und Beifahrersitz. Die Platzausnutzung führt auch dazu, dass das Mini Coupé den größten Kofferraum im Mini-Portfolio hat. Nämlich 280 Liter. Zusätzlich gibt es eine Durchreiche. Damit finden Schier Platz. Golfbags ja sowieso.

Einen Test des Mini Coupés gibt es in der kommenden Autorevue 7/2011, ab 17.06.2011 im Kiosk. Hier gibt es schon einmal die Daten im Überblick:

Cooper: ab ca. 22.200 Euro, 122 PS, 5,4 l/100 km
Cooper S: ab ca. 27.300 Euro, 184 PS, 5,8 l/100 km
JCW: ab ca. 34.700 Euro, 211 PS, 7,1 l/100 km
Cooper SD: ab ca. 28.000 Euro, 143 PS, 4,3 l/100 km

Mehr zum Thema
pixel