Mercedes SLS AMG Black Series
631 PS... die Vorfreude ist groß. Das Finanzloch auch.
 

Mercedes SLS Black Series – Doppelflügel

Endgültig Schluss mit Gnädigkeit.

19.12.2012 Autorevue Magazin

Auch in den heißen AMG-Modellen steckt immer noch eine Portion Mercedes-Restkomfort, daher gibt’s die Black Series-Modelle für jene, die ihren Benz wirklich auf der Rennstrecke benutzen. Der Mercedes SLS Black Series ist klar vom GT3-Renner inspiriert, hat durch zahlreiche Carbonteile 70 kg abgespeckt und eine Leistungskur bekommen: 631 statt 571 PS, maximal 8000 statt 7200 U/min, eine neue Titan-Auspuffanlage, angepasste Steuerung des 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebes für noch kürzere Schaltzeiten und ein – wie erwähnt – auf Racing abgestimmtes Fahrwerk mit eigens entwickelten Michelin-Reifen. Der feststehende Flügel ist Teil des Aerodynamik-Paketes.

pixel