Autorevue Premium
 

Mercedes S500 Cabriolet: Wenn jeder Tag ein Sonntag ist

Dies ist das erste große Mercedes-Cabrio seit 45 Jahren. Wir fuhren es in der Sparvariante mit 455 PS. Denn Cabriofahren erzieht zum einfachen Leben.

16.08.2016 Autorevue Magazin

Diese unsere Sparvariante kostet ziemlich genau nur die Hälfte vom anderen Ende der S-Cabrio-Fahnenstange, dort ist der S 65 AMG mit 630 PS aufgespießt. Macht nichts, solange nach dem Anstarten der Gurt mit leisem Summen nach vorne gereicht wird. Das verwöhnte Kind sagte: Warum erst nach dem Anstarten? Ja – warum? Vielleicht ist das ein sogenannter „Ablehner“. Man baut in etwas einen kleinen Fehler ein, damit sich der kleinlich-mäkelige Geist daran festbeißen kann, und der ganze Rest ist fein raus. Und könnte im Schatten des Ablehners Allotria treiben. Tut er aber hier nicht. Denn das S-Klasse Cabriolet steht vor der Menschheit als singuläres automobiles Ereignis, lange geplant, geradezu 45 Jahre lang gereift in Köpfen und Herzen, um jetzt sprühend, zischend und ...
pixel