Porsche Panamera Turbo S Exterieur Dynamisch Seite
Nach dem Cayenne der Topseller im Programm.
 

Mehr Speck

Porsche lanciert den Panamera Turbo S – 550 PS für die Finanzelite.

30.03.2011 Online Redaktion

Der Panamera polarisiert. Auf kein Auto wurde mehr geschimpft – seit dem Cayenne. Ausgerechnet diese beiden sind aber die absatzstärksten Autos der Marke. Ein Blick zurück ins Geschäftsjahr 2009/2010 (endete am 31. Juli 2010) macht es deutlich. Der Cayenne brach zwar um 12,9 Prozent ein, weil ein Generationenwechsel in das Geschäftsjahr fiel, verkaufte sich aber dennoch 29.855 Mal. Platz eins. Direkter dahinter reiht sich der Panamera mit 20.615 Einheiten ein, obwohl er erst im September 2009 lanciert wurde und nicht einmal annähernd ein ganzes Geschäftsjahr mitmachen konnte.

Oder, um es deutlicher zu machen: diese beiden Baureihen machen 62 Prozent vom Gesamtabsatz im Geschäftsjahr 2009/2010 aus. 2010/2011 werden diese Zahlen noch deutlicher ausfallen.

Porsche Panamera Turbo S Motor

Der neue Panamara Turbo S, das neue Topmodell der Baureihe, dürfte an dieser Entwicklung zwar weniger beteiligt sein, aber eben doch. 550 PS kommen aus den 4,8-Litern der acht Zylinder, das ganze dank Biturbo-Aufladung. 750 Newtonmeter stehen bereit, 800 in der Overboostfunktion. Der Panamera Turbo S soll sich bei 11,5 Litern pro hundert Kilometer einpendeln (11,3 Liter mit rollwiderstandsoptimierten All-Season-Reifen).

Die Auslieferung beginnt im Juni, bestellt werden kann schon jetzt, ab 204.960 Euro.

Mehr zum Thema
pixel