mazda3 urban challenge oper nacht
Bei der Mazda3 Urban Challenge erreichten wir Verbrauchswerte, die weit unter unseren Erwartungen langen. © Mazda
 

Mazda3 Urban Challenge: Mit 3,85 l durch den Stadtverkehr

Ziel der Urban Challenge war es, den offiziellen Stadtverbrauchswert von 4,9 l/100 km zu unterbieten.

11.06.2014 Online Redaktion

Die Mazda3 Urban Challenge ist eine 24h-Verbrauchswettfahrt rund um den Wiener Ring. Fünf Teams aus sechs Ländern (Österreich, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Serbien und Rumänien) traten mit einem Mazda3 CD150 gegeneinander an.

mazda3 urban challenge wien parlament

24h Stunden lang wetterten 5 Teams um den niedrigsten Verbrauch.

Vorausschauende Fahrweise!

Start war um 20:00 beim Le Meridien am Opernring. Der am Auto gekoppelte Datarekorder zeichnete die gefahrene Distanz und verbrauchte Spritmenge an.

mazda3 cd150 tacho

SPACIG Die Armaturen verrieten uns nichts über den Verbrauchs-Ist-Stand

Klima, Heizung und Radio aus. Beim Fahren gilt es vorausschauende Fahrweise zu achten, um unnötige Bremsmanöver – vielmehr die darauf folgenden Beschleunigungsmanöver – und rote Ampeln zu verhindern. Die Ampelschaltung um den Ring hat man 2 Runden intus. Der Datarekorder zeigte nach 4 zaghaften Ringrunden ein Wert von 3,72 l/100 km. Tagesbestwert.

mazda3 urban challenge

3,72 l Schnitt! © Michael Szemes

Ein kurz darauf ins Ziel kommender Kollege aus Kroatien brachte fabelhafte 3,40 l zu Stande. Der Verbrauchsrekord für eine Runde fiel jedoch in der Nacht: Ein Slowene spulte die Ringrunde mit einem Durchschnittsverbrauch von 3,15 l ab.

Mazda3 Urban Challenge: 1,05 l unter der Werksangabe

Das Siegerteam kam aus Ungarn. Sie brachten einen 24h-Durchschnittsverbrauch von nur 3,85 l/100km. Das entspricht einem um 1,05 l niedrigeren Wert, als die von Mazda angegebenen 4,9 l.

Dass es mit dem Mazda3 CD150 ohne grobe Einbußen beim Fahrkomfort möglich ist, den Verbrauch in der Stadt niedrig zu halten, soll hiermit bewiesen sein.

mazda3 urban challenge cheerleader

In einer Sonderwertung galt es unter anderem eine Runde vollbesetzt mit Cheerleaderinnen und zwei möglichst gleiche Verbrauchswerte auf zwei Runden zu fahren © Mazda.

Mehr zum Thema
pixel