1/5
 

Mazda MX-5 als Spyder und Speedster

Den neuen Mazda MX-5 gibt’s jetzt auch als Spyder und Speedster. Zumindest auf der weltweit größten Tuningmesse in Las Vegas und vorerst als Studie.

05.11.2015 radical mag

Weniger ist mehr, der logische Schluss lautet Mazda MX-5 Spyder bzw. Mazda MX-5 Speedster. Die beiden Concepts werden in Las Vegas der Weltöffentlichkeit gezeigt. Hier findet die weltweit größte Tuningmesse statt, perfekt um uns zu zeigen, was aus dem neuen MX-5 noch so alles werden könnte.

Mazda MX-5 Spyder und Speedster auf der SEMA 2015

Mazda MX-5 Spyder und Speedster: klein, leicht, bissig

Besonders frech erscheint uns der Spyder, auch wenn wir nicht auf farbige Schriften an den Reifen stehen. Und vor allem ist der Spyder extrem leicht. Nur 943 kg soll das Wägelchen wiegen, der wohl alltagstauglichere Speedster mit Stoffdach wiegt rund 100 kg mehr. Viel mag uns Mazda nicht zu den beiden Autos verraten, technisch wurde – bis auf die Bremsen – nichts geändert. Es sind, wie gesagt, Fingerübungen. Aber durchaus ansehnliche.

Besten Dank an die Kollegen von radical-mag.com

pixel