mazda cx5 cx-5 cx 5 diesel cd175 silber front vorne seite
Der der CX-5 wird für Mazda jenen Aufschwung bringen, der der Marke in der jüngeren Vergangenheit etwas gefehlt hat.
 

Testbericht: Mazda CX-5 CD175 AWD Automatik

Ein Kompakt-SUV zum Neustart der Marke: Dies ist der Mazda, auf den Mazda gewartet hat (und die Mazda-Kunden obendrein).

10.11.2013 Autorevue Magazin

Wie sehr der Mazda CX-5 gefehlt hat, ahnt man jetzt, wo er dasteht, mitten in den modernen, breitbeinigen, kompakten Kaufgewohnheiten: So wie der XC60 fast die Hälfte der Volvo-Neuzulassungen im Alleingang erledigt, wird der CX-5 für Mazda jenen Aufschwung bringen, der der Marke in der jüngeren Vergangenheit etwas gefehlt hat.

Man kann in aller Schlichtheit sagen: Mit dem Mazda CX-5 kann nix schiefgehen.

Das liegt an der Fahrzeugklasse, am Design, an den neuen Technologien und am Dieselmotor, in Österreich deutlich mehrheitsfähiger als der im April-Heft getestete Benziner, aber der Reihe nach.

mazda cx5 cx-5 cx 5 diesel cd175 silber kofferraum

Keller im Kofferraum, und die Hut­ablage geht mit der Heckklappe in die Höhe.

Der Mazda CX-5 ist mit 4,54 Metern ein eher großes Kompakt-SUV, anders gesagt:

Er zielt preislich auf den VW Tiguan, ist aber ein Stückerl größer, was noch kaum einen Käufer gestört hat. Er ist stilistisch gut durchkomponiert, wobei ein kleines Front-Heck-Gefälle zu erkennen ist: Die sehr akzen­tuierte Front wird vom wuchtigen Grill dominiert und von den grimmig geschnittenen Leuchten, womit auch Mazda jetzt deutlich böser auftritt – was SUV-Fahrer aber gewiss mögen. Die Flanken sind von Lichtkanten durchwirkt, das Heck steht dann etwas beliebiger da, was man aber auch dem Porsche Cayenne nachsagen kann, und zwar mit Recht.

mazda cx5 cx-5 cx 5 diesel cd175 silber armatur

Zur Erinnerung: Der CX-5 ist Mazdas erster Botschafter der Skyactiv-Technologie.

Er ist also leichter durch besonders raffiniert geformte Bleche und sorgsam gewählte Stahlsorten, damit stehen hier 1540 kg auf der Waage. Und er trägt die neue Motoren­generation, womit wir im Kern unseres CX-5 CD175 angelangt sind: Durch das für einen Diesel­motor extrem niedrige Verdichtungsverhältnis von 14:1 gelingt die Einspritzung ­homogener, sie darf früher ­beginnen, die Stickoxid-Emis­sionen sinken, das Drehmoment bei geringen Drehzahlen steigt. Die Zahlen: 420 Nm bei 2000 U/min, 175 PS.

mazda cx5 cx-5 cx 5 diesel cd175 silber motor motorraum

Der Fahreindruck bestätigt: Ein molliges, freudiges Triebwerk.

Der Motor ist nur dezent hörbar beim Hochdrehen, und dass in der neuen Sechsstufen-Automatik keine Kraft verquirlt wird, liegt an der Kupplung, die den Wandler ersetzt. So schenkten wir 7,6 l/100 km nach, ein tadelloser Wert. Wem das immer noch zu viel ist, der kann den Diesel auch mit 150 PS ordern, da sinkt der MVEG-Verbrauch von 5,5 auf 5,2 l/100 km.

Konfigurieren Sie sich Ihren Mazda CX-5 auf autogott.at

  • HR

    Die Automatik hat einen Drehmomentwandler mit Überbrückungskupplung, die den schnellen Gangwechsel und adretten Antritt ermöglicht

  • Testleser

    Die Automatik HAT einen Wandler und ist kein Doppelkupplungsgetriebe! Bitte genauer recherchieren.

  • HT

    Nova 7 bei 144 CO2

pixel